Startseite / Fußball / 1. FC Köln U 21: Teoman Akmestanli kommt vom VfB Eichstätt

1. FC Köln U 21: Teoman Akmestanli kommt vom VfB Eichstätt

20-jähriger Defensivspieler hat Vertrag bis zum 30. Juni 2024 unterschrieben.
Teoman Akmestanli (Foto) ist ab dem Sommer für die in der Regionalliga West spielende U 21 des 1. FC Köln am Ball. Der 20-jährige Defensivspieler ist vielseitig einsetzbar und stand zuletzt in der Regionalliga Bayern für den VfB Eichstätt auf dem Feld. In Köln hat er einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024 unterschrieben.

Akmestanli wurde in der bayerischen Kleinstadt Weißenburg geboren. In der Jugend lief der 1,88 Meter große Abwehrspieler mit türkischen Wurzeln für Bursaspor (2013 bis 2016), den 1. FC Nürnberg (2017 bis 2019) und den 1. FC Magdeburg (2019 bis 2021) in der Junioren-Bundesliga auf.

In der Saison 2021/2022 absolvierte er in seinem ersten Seniorenjahr für den VfB Eichstätt in der Regionalliga Bayern 36 Pflichtspiele (ein Tor, eine Vorlage), war unangefochtener Stammspieler und spielte 35-mal über die volle Distanz.

„Wir haben Teoman als Mentalitätsspieler kennengelernt“, erklärt Kölns U 21-Cheftrainer Mark Zimmermann. „Er steht für vollen Einsatz. Das hat er in seinem ersten Männerjahr in Eichstätt unter Beweis gestellt. Teoman ist flexibel einsetzbar, kann als linker Außenverteidiger und als linker Innenverteidiger eingesetzt werden. Er hat schon als junger Spieler auf dem Platz Verantwortung übernommen und die Defensive organisiert. Das erhoffen wir uns von ihm auch beim FC. Seine Erfahrung von fast 40 Regionalliga-Spielen wird ihm helfen, sich schnell bei uns zurechtzufinden, sich weiterzuentwickeln und uns sportlich weiterzuhelfen.“

Teoman Akmestanli selbst sagt: „Ich bin froh, dass ich beim FC den nächsten Schritt in meiner Entwicklung gehen darf und freue mich auf die neue Saison. Ich möchte mit vielen Einsätzen und guten Leistungen meinen Teil dazu beitragen, dass wir als Team auf dem Platz Spaß haben und eine erfolgreiche Saison spielen werden.“

Foto-Quelle: 1. FC Köln

Das könnte Sie interessieren:

Rot Weiss Ahlen: Zwangspause für Verteidiger Mordecai Zuhs

19-Jähriger muss gegen Aufsteiger Bocholt Rotsperre absitzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.