Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Offiziell: Vasileios Lampropoulos verlängert beim VfL Bochum

Offiziell: Vasileios Lampropoulos verlängert beim VfL Bochum

Griechischer Nationalspieler unterschreibt neuen Vertrag bis 2023.
Fußball-Bundesligist VfL Bochum treibt seine Kaderplanung weiter voran. Jetzt verlängerte der Revierklub auch den Vertrag mit Vasileios Lampropoulos (auf dem Foto rechts) um eine weitere Spielzeit (bis zum 30. Juni 2023). In der abgelaufenen Saison absolvierte der 32-jährige Innenverteidiger, der im Januar 2020 zum VfL gewechselt war, 13 Spiele im Oberhaus und kam außerdem zweimal im DFB-Pokal zum Einsatz.

„Vasileios hat bewiesen, dass auf ihn Verlass ist“, sagt Sebastian Schindzielorz (links), Geschäftsführer Sport beim VfL Bochum. „Er war Bestandteil unseres Aufstiegskaders und hat seinen Beitrag zum Klassenverbleib in der abgelaufenen Saison geleistet. Jetzt hat er die Chance, diesen erfolgreichen Kapiteln ein weiteres hinzuzufügen. Vasilios ist ein Teamplayer auf und neben dem Platz. Mit seiner positiven Einstellung ist er ein Gewinn für unsere Mannschaft.“

Auch der griechische Nationalspieler freut sich über die Ausweitung seines Kontrakts. „Seitdem ich vor zweieinhalb Jahren zum VfL gekommen bin, sind wir immer besser geworden“, so Lampropoulos. „Ich bin sehr froh, dass ich Teil dieses Teams werden durfte und bin noch glücklicher darüber, dass ich auch weiterhin Teil dieses Teams sein werde. Wir haben als Mannschaft sehr viel erreicht. Hoffentlich können wir als Mannschaft in der kommenden Saison an den Erfolg dieses Jahres anknüpfen.“

Foto-Quelle: VfL Bochum

Das könnte Sie interessieren:

Während WM in Katar: VfL Bochum testet gegen Karlsruher SC

Begegnung soll am Samstag, 10. Dezember, 13 Uhr, über die Bühne gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.