Startseite / Fußball / FC Schalke 04 U 23: Sidi Sané bleibt – Duo kommt

FC Schalke 04 U 23: Sidi Sané bleibt – Duo kommt

Offensivspieler Grace Bokake und Moritz Flotho neu im Team der „Knappen“.
Vor dem Start in die Sommervorbereitung gab West-Regionalligist FC Schalke 04 U 23 zwei weitere Neuzugänge bekannt: Grace Bokake von Hannover 96 U 23 und Moritz Flotho vom KSV Hessen Kassel spielen ab sofort für das Team von Cheftrainer Jakob Fimpel.

Grace Bokake, der zunächst bei Tennis Borussia Berlin ausgebildet wurde, fand über die Station beim Hamburger SV sein fußballerisches Zuhause in Hannover. Hier spielte er ab der Saison 2019/2020 in der U 19 und wechselte zwei Spielzeiten später in die Regionalliga-Mannschaft der Niedersachsen. In der abgelaufenen Saison 2021/2022 kam der 1,82 Meter große Rechtsfuß zu 20 Einsätzen und zwei Torerfolgen. Der 20-jährige Deutsch-Kongolese ist im Mittelfeld flexibel einsetzbar und will das ab der kommenden Saison im Trikot der „Königsblauen“ unter Beweis stellen.

Moritz Flotho hat seit der C-Jugend alle Nachwuchsabteilungen des KSV Hessen Kassel durchlaufen. Der 20-Jährige kam in der letzten Saison in der Regionalliga Südwest in 34 von 36 möglichen Spielen zum Einsatz und wusste dabei mit sechs Toren und fünf Torvorlagen zu überzeugen. Seine elf Scorerpunkte haben maßgeblich zu einer stabilen Saison der Hessen beigetragen. Mit seinem starken rechten Fuß und Mittelstürmer-Gardemaßen von 1,92 Metern ist er ab der Saison 2022/2023 für die Schalker im Einsatz. Seinen eigentlich noch bis 2023 gültigen Vertrag löste er auf.

Die beiden Offensivspieler sind nach Steven van der Sloot, Tim Albutat, Andreas Ivan, Akbar Tchadjobo und Verthomy Boboy die externen Neuzugänge Nummer sechs und sieben für die Schalker U 23.

Zu den internen Nachrückern aus der eigenen U 19 gehört unter anderem Sidi Sané, der mit einem Vertrag bis zum 30. Juni 2024 ausgestattet wurde. Der 19-jährige Angreifer und jüngere Bruder von Nationalspieler Leroy Sané (FC Bayern München) wird einen wesentlichen Teil der Sommervorbereitung mit der Bundesliga-Mannschaft absolvieren, zuvor aber auch schon bei der U 23 am Training teilnehmen.

„Sidi ist ein toller Junge, der sich trotz einiger Verletzungen in der Vergangenheit sehr gut entwickelt hat“, sagt Mathias Schober, Direktor der Knappenschmiede. „Wir sind froh, dass er in der abgelaufenen Saison viele Spiele in der U 19 unter Trainer Norbert Elgert bestreiten konnte. Nach einer guten Saison bekommt Sidi jetzt die Chance, mit den Profis in der Vorbereitung zu trainieren. Wir freuen uns, wenn junge Spieler aus der Knappenschmiede die Möglichkeit erhalten, sich bei der ersten Mannschaft zu präsentieren. Sidi wird der Knappenschmiede erhalten bleiben, da er Spielpraxis in der U 23 sammeln wird.“

Während der letzten Saison hatte der Offensivakteur bereits sein U 23-Debüt gefeiert: Am 34. Spieltag der Regionalliga West kam er gegen den Bonner SC über die volle Distanz zum Einsatz. In der U 19 stand er in allen 18 Partien in der Staffel West der A-Junioren-Bundesliga auf dem Platz und erzielte dabei sechs Tore. Außerdem war Sané in der abgelaufenen Spielzeit Trainingsgast bei der Lizenzmannschaft unter Mike Büskens.

Sidi Sané läuft bereits seit der Saison 2011/2012 für den FC Schalke 04 auf. Bevor der 1,87 Meter große Flügelflitzer seinen Weg nach Gelsenkirchen fand, schnürte er seine Schuhe für Bayer Leverkusen und SG Wattenscheid 09.

Das könnte Sie interessieren:

SC Preußen Münster: Spiel bei Schalker U 23 abgebrochen

Partie konnte im Parkstadion wegen Gewitters nicht fortgesetzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.