Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Fortuna Düsseldorf: Drei-Jahres-Vertrag für Benjamin Böckle

Fortuna Düsseldorf: Drei-Jahres-Vertrag für Benjamin Böckle

20-jähriger Linksverteidiger kommt vom FC Liefering aus Österreich.
Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf verpflichtet den Österreicher Benjamin Böckle (Foto). Der 20-jährige Linksverteidiger hat bei den Rot-Weißen einen Vertrag bis zum 30. Juni 2025 unterschrieben und wird das Trikot mit der Nummer „22“ tragen.

Der in Dornbirn geborene Benjamin Böckle spielte seit 2020 für den FC Liefering in der zweiten österreichischen Liga, in der er insgesamt auf 27 Einsätze (ein Tor) kam. Zusätzlich sammelte er Erfahrung in 28 Länderspielen für österreichische U-Nationalteams sowie in der UEFA Youth League.

Christian Weber, Sportdirektor bei der Fortuna, erklärt den Transfer: „Mit Benjamin haben wir einen sehr talentierten Spieler verpflichtet, der noch über ein großes Entwicklungspotenzial verfügt. Er ist seine ersten Schritte im Seniorenbereich schon gegangen und konnte seine Qualitäten auch auf höherem Niveau nachweisen.“

Benjamin Böckle selbst sagt: „Mit dem ersten Kontakt ist mir durch die Verantwortlichen sofort ein super Gefühl vermittelt worden. Die Fortuna ist ein toller Verein mit wunderbaren Fans. Ich freue mich riesig auf die Aufgabe und die kommenden drei Jahre. Ich bin mir sicher, dass ich mich hier unter Trainer Daniel Thioune sehr gut weiterentwickeln kann.“

Foto-Quelle: Fortuna Düsseldorf

Das könnte Sie interessieren:

VfL Bochum: Neu-Trainer Thomas Letsch legt am Montag los

Künftiger Cheftrainer kommt aus Holland von Vitesse Arnheim.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.