Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / FC Schalke 04: Trainingsauftakt im Parkstadion

FC Schalke 04: Trainingsauftakt im Parkstadion

Trainer Frank Kramer bittet sein neues Team am Mittwoch zur ersten Einheit.
36 Tage nach dem Gewinn der Zweitliga-Meisterschaft und der damit verbundenen Rückkehr ins deutsche Oberhaus werden die Bundesliga-Profis des FC Schalke 04 die Vorbereitung auf die Saison 2022/2023 aufnehmen. Das erste Training auf dem Platz steigt am kommenden Mittwoch, 22. Juni, im Gelsenkirchener Parkstadion. Interessierte Fans können die Einheit (voraussichtlicher Beginn: 11 Uhr) live vor Ort verfolgen.

Die Sommerpause für Danny Latza, Simon Terodde und Co. endet allerdings bereits zwei Tage zuvor. Am Montag und Dienstag absolvieren die „Knappen“ interne Leistungstests, deren Resultate dem Trainerteam um den neuen Cheftrainer Frank Kramer (Foto) bei der Planung und Vorbereitung der zahlreichen Einheiten bis zum ersten Pflichtspiel wichtige Erkenntnisse liefern sollen. Aus den Werten lassen sich Rückschlüsse auf die individuelle Vorbereitung ziehen, die jeder Akteur in den fünf spielfreien Wochen betreiben musste.

Ihr erstes Testspiel bestreiten die „Königsblauen“ am 29. Juni. Auf wen S04 an jenem Mittwoch trifft, wird in Kürze bekanntgegeben. Fest steht bereits der Gegner für Samstag, 2. Juli: Blau-Weiß Lohne. Das Duell mit dem Regionalliga Nord-Aufsteiger und Gewinner des Verbandspokals von Niedersachsen soll um 15.30 Uhr im Heinz-Dettmer-Stadion, der Heimspielstätte der Lohner, angepfiffen werden.

Vor der Fahrt ins Trainingslager – S04 reist vom 11. bis 18. Juli zum bereits sechsten Mal ins österreichische Mittersill – sollen noch zwei weitere Testspiele steigen (6. und 9. Juli). Für den Aufenthalt in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern sind ebenfalls zwei Partien in Planung. Nach der Rückkehr aus Mittersill können sich alle Fans auf den großen Schalke-Tag freuen. Details und der genaue Ablauf zur Saisoneröffnung am Sonntag, 24. Juli, werden noch bekanntgegeben. Für Freitag, 22. Juli, plant der S04 zudem die Austragung eines weiteren Testspiels.

Foto-Quelle: FC Schalke 04

Das könnte Sie interessieren:

Ex-RWE-Trainer Christian Neidhart: „Eine Garantie gibt es für niemanden“

53-Jähriger verfolgt mit Waldhof Mannheim hohe Ziele.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.