Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Fortuna Düsseldorf: Sportdirektor Christian Weber erwartet Gradmesser

Fortuna Düsseldorf: Sportdirektor Christian Weber erwartet Gradmesser

Fortuna muss zum Saisonstart beim Aufsteiger 1. FC Magdeburg antreten.
Fortuna Düsseldorf startet bei einem Aufsteiger in die kommende Zweitliga-Saison 2022/2023. Für Samstag, 16. Juli, ab 20.30 Uhr wurde das Gastspiel beim 1. FC Magdeburg angesetzt. Ihr erstes Heimspiel bestreiten die Landeshauptstädter in einem NRW-Duell gegen den SC Paderborn 07 (Freitag, 22. Juli, 18.30 Uhr).

„Mit dem 1. FC Magdeburg erwartet uns zum Start eine sehr gute Mannschaft, die die 3. Liga in der abgelaufenen Saison dominiert hat. Das wird ein guter erster Gradmesser“, sagt Fortuna-Sportdirektor Christian Weber (Foto). „Das erste Heimspiel ist derweil natürlich immer etwas ganz Besonderes. Der SC Paderborn 07 ist traditionell ein sehr auswärtsstarkes Team, das wir gut kennen. Unsere Wege haben sich in den letzten Jahren oft gekreuzt. Es ist ein Start, der es in sich hat. Aber wir starten mit großem Selbstvertrauen in die neue Spielzeit.“

Die letzte Heimpartie der Saison 2022/2023 werden die Flingeraner gegen Hannover 96 austragen (19. bis 21. Mai 2023), bevor die Saison auf dem Betzenberg beim 1. FC Kaiserslautern (Sonntag, 28. Mai 2023, 15:30 Uhr) abgeschlossen wird.

Foto-Quelle: Fortuna Düsseldorf

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln gegen Italiens Meister AC Mailand im Einsatz

Bei Partie am 16. Juli werden erstmals neue Technologien verwendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.