Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / 1. FC Köln gegen Italiens Meister AC Mailand im Einsatz

1. FC Köln gegen Italiens Meister AC Mailand im Einsatz

Bei Partie am 16. Juli werden erstmals neue Technologien verwendet.
Am Samstag, 16. Juli, empfängt Fußball-Bundesligist 1. FC Köln 19 Uhr im heimischen Stadion den italienischen Meister AC Mailand. Im Rahmen einer Technologie-Partnerschaft mit einem Telekommunikationsanbieter werden bei dem attraktiven Vorbereitungsspiel zahlreiche neue Technologien und Kameraperspektiven zum Einsatz kommen.

So wird das Spiel gegen den AC Mailand mit der Hilfe spezieller Bodycams beispielsweise aus der Sicht eines FC-Profis gezeigt. Außerdem werden die Kölner Profis auf dem Spielfeld verkabelt, automatisierte Highlights erstellt und Daten-Feeds angeboten.

Auch das Stadionerlebnis soll für die Fans verbessert werden. In einer Umfrage des 1. FC Köln aus dem Jahr 2021 hatten sich FC-Fans vor allem eine bessere Konnektivität und eine kontrollierte Verteilung der Zuschauer gewünscht. Ein strategisches Crowd Management System informiert Stadionbesucher jetzt darüber, an welchem Eingang, an welchem Kiosk oder an welcher Toilette die Schlange gerade am kürzesten ist. Durch die Technologie-Partnerschaft dürfen Fans sich außerdem auf ein 5G-Netz im Stadion freuen.

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Düsseldorf: Japanisches Nationalteam zweimal zu Gast

Partien gegen USA und Ecuador finden in Arena des Zweitligisten statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.