Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Berlin: Tietz-Triumph in wichtiger Derby-Vorprüfung

Traben Berlin: Tietz-Triumph in wichtiger Derby-Vorprüfung

24:10-Favorit Days of Thunder gewinnt Adbell-Toddington-Rennen.
Das traditionsreiche Adbell-Toddington-Rennen, das als wichtige Derby-Vorprüfung gilt, gewann am Sonntag auf der Trabrennbahn in Berlin-Mariendorf der 24:10-Favorit Days of Thunder, gesteuert von Thorsten Tietz (Foto) aus Schöneiche. Auf den nächsten Plätzen in dem mit 20.000 Euro dotierten Rennen landeten der krasse Außenseiter Don Trixton (713:10) mit dem gebürtigen Gelsenkirchener Thomas Panschow im Sulky und Jimmy Ferro BR (135:10) mit dem Niederländer Robin Bakker.

Den mit 10.000 Euro dotierten Stutenlauf entschied Sunset boulevard (95:10) mit dem deutschen Berufsfahrer-Champion Michael Nimczyk (Willich) für sich. Insgesamt gewann Nimczyk ebenso wie Tietz und der Niederländer Jaap van Riijn jeweils zwei Prüfungen in der Hauptstadt.

Foto-Quelle: traberpixx.de

Das könnte Sie interessieren:

Traben Gelsenkirchen: „Hochkaräter“ Prosperous kehrt zurück

Achtjähriger Wallach ist am Nienhausen Busch noch ungeschlagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.