Startseite / Fußball / SC Preußen Münster: Lange Pause für Lukas Frenkert

SC Preußen Münster: Lange Pause für Lukas Frenkert

21-jähriger Abwehrspieler erleidet Fraktur im Sprunggelenk.


Sascha Hildmann, Trainer beim West-Regionalligisten SC Preußen Münster, muss die nächsten Monate ohne Lukas Frenkert (Foto) auskommen. Der 21-jährige Abwehrspieler hatte sich im Testspiel gegen den KFC Uerdingen (6:0) schwer verletzt. Frenkert erlitt eine Fraktur im Sprunggelenk und wird damit mehrere Monate ausfallen. Er soll im Laufe dieser Woche operiert werden.

„In erster Linie sind wir einfach traurig, dass Lukas, der sich gerade nach seiner Schulterverletzung zurückgekämpft hat, jetzt wieder lange ausfällt. Wir wissen genau, was das für einen jungen Fußballer bedeutet. Umso wichtiger ist es, dass wir auch jetzt an seiner Seite sind und ihn wieder bei seinem Weg zurück auf den Platz unterstützen werden“, sagt Sportdirektor Peter Niemeyer.

Fotoquelle: SC Preußen Münster

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Düsseldorf: Japanisches Nationalteam zweimal zu Gast

Partien gegen USA und Ecuador finden in Arena des Zweitligisten statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.