Startseite / Fußball / 3. Liga / 3. Liga: Zwei Ex-Essener treffen für Aufsteiger VfB Oldenburg

3. Liga: Zwei Ex-Essener treffen für Aufsteiger VfB Oldenburg

Ayodele Adetula und Max Wegner beim 2:1 gegen SV Lippstadt 08 erfolgreich.

Drittes Testspiel, zweiter Sieg: Durch Tore von Ayodele Adetula (Foto) und Max Wegner hat Drittliga-Aufsteiger VfB Oldenburg sein Testspiel beim West-Regionalligisten SV Lippstadt 08 nach einem Rückstand noch 2:1 (0:1) gewonnen. Der Oldenburger Sieg hätte dabei durchaus höher ausfallen können, doch die Gäste ließen bei einer Spielzeit von viermal dreißig Minuten zahlreiche Chancen aus und trafen außerdem zweimal Aluminium.

In der Lippstädter „Liebelt-Arena“ brachte SVL-Eigengewächs Mustafa Delifer die Gastgeber in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit in Führung. Mit einem strammen Schuss aus 20 Metern traf Ayodele Adetula in der 59. Minute zum Ausgleich. Für den Sieg des VfB sorgte schließlich Max Wegner. Nach einem Foul an Kebba Badjie entschied die Schiedsrichterin auf Elfmeter und der Oldenburger Kapitän verwandelte sicher. Beide VfB-Torschützen standen während ihrer Laufbahn auch schon beim künftigen Ligakonkurrenten Rot-Weiss Essen unter Vertrag.

Foto-Quelle: VfB Oldenburg

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Düsseldorf: Japanisches Nationalteam zweimal zu Gast

Partien gegen USA und Ecuador finden in Arena des Zweitligisten statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.