Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / FC Schalke 04: Hamza Mendyl wechselt jetzt nach Belgien

FC Schalke 04: Hamza Mendyl wechselt jetzt nach Belgien

24-jähriger Linksverteidiger schließt sich OH Leuven an.

Der FC Schalke 04, Aufsteiger in die 1. Bundesliga, und Hamza Mendyl (Foto) gehen nun endgültig getrennte Wege. Der 24-jährige Linksverteidiger, der in der vergangenen Saison noch an den türkischen Erstligisten Gaziantep FK ausgeliehen war, schließt sich nun Oud-Heverlee Leuven aus der belgischen Jupiler Pro League an.

„Wir haben offen kommuniziert, dass wir die Zukunft von Hamza nicht auf Schalke sehen. Deshalb ist der Wechsel aus sportlicher und wirtschaftlicher Sicht für alle Seiten die beste Lösung. Wir wünschen Hamza für seine Zukunft alles Gute“, sagt Schalkes Sportdirektor Rouven Schröder.

In seiner einzigen Spielzeit für die Gelsenkirchener (Saison 2019/2020) absolvierte Mendyl 21 Pflichtspiele für die Knappen. In der vergangenen Saison kam er für Gaziantep FK insgesamt 23-mal zum Einsatz.

Levent Mercan bleibt beim türkischen Erstligisten Fatih Karagümrük SK

Auch Levent Mercan verlässt den Revierklub. Der 21-jährige Mittelfeldspieler bleibt beim türkischen Erstligisten Fatih Karagümrük SK. Bereits in der vergangenen Spielzeit lief Mercan für den Verein in der Süper Lig auf. Über die weiteren Modalitäten des Transfers vereinbarten alle Parteien Stillschweigen.

„Levo ist ein junger Spieler, der in der vergangenen Saison seine Chance in der Süper Lig genutzt hat. Dass Fatih Karagümrük SK ihn fest verpflichtet, ist für alle Seiten die beste Option, da es für ihn schwierig geworden wäre, beim FC Schalke 04 auf ähnlich viele Spielanteile zu kommen. Wir wünschen Levo für seine Zukunft alles Gute“, erklärt  Schröder.

Levent Mercan stieß im Sommer 2016 aus der U17 von Rot-Weiss Essen zu Schalke 04. Aus der U19 gelang ihm drei Jahre später der Sprung in die Lizenzmannschaft. Sein Bundesliga-Debüt feierte er am 17. August 2019 beim 0:0 gegen Borussia Mönchengladbach, fünf weitere Partien in der höchsten deutschen Spielklasse sollten folgen. Für Fatih Karagümrük SK kam er in der abgelaufenen Spielzeit 18-mal in der türkischen Liga sowie viermal im Pokal zum Einsatz. In den 22 Partien gelang ihm ein Treffer.

Das könnte Sie interessieren:

Gladbach: Marvin Friedrich und Luca Netz sind wieder im Training

Duo könnte für Gastspiel beim FC Schalke 04 wieder eine Option sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.