Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Jägersro: Sieg und Platzierungen für Nimczyk-Pferde

Traben Jägersro: Sieg und Platzierungen für Nimczyk-Pferde

Ein Volltreffer und zwei vierte Ränge für Willicher Trainingsquartier.
Diese Reise hat sich gelohnt. Auf der Trabrennbahn im schwedischen Jägersro (Malmö) kam der deutsche Berufsfahrer-Champion Michael Nimczyk (Willich) mit dem 17:10-Favoriten Con Crowe aus dem Besitz von Karin Walter-Mommert (Brammer/Berlin) zu einem Volltreffer in einer mit umgerechnet rund 7.000 Euro dotierten Prüfung über 2.140 Meter.

In zwei weiteren Rennen, in denen es jeweils sogar um ca. 12.000 Euro ging, wurde Nimczyk mit Lauria Inferior S. (115:10) und Django Hill (37:10) jeweils Vierter. Alle drei Pferde werden von seinem Vater und Trainer-Champion Wolfgang Nimczyk (Foto) in Willich vorbereitet.

Das könnte Sie interessieren:

Traben Gelsenkirchen: „Hochkaräter“ Prosperous kehrt zurück

Achtjähriger Wallach ist am Nienhausen Busch noch ungeschlagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.