Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / VfL Bochum: Ohne Trio ins Trainingslager

VfL Bochum: Ohne Trio ins Trainingslager

Jacek Goralski fehlt nach Augen-OP – Moritz Römling und Luis Hartwig freigestellt.


Fußball-Bundesligist VfL Bochum befindet sich aktuell im Trainingslager in der italienischen Ferienregion Bruneck Kronplatz. Noch bis zum 17. Juli bereitet sich der Revierklub in Südtirol auf die neue Saison vor. Nicht mit dabei ist allerdings ein Trio.

Mittelfeld-Neuzugang Jacek Goralski (Foto/zuvor Kairat Almaty/Kasachstan) musste sich einer Augen-Operation unterziehen und steht VfL-Cheftrainer Thomas Reis deshalb nicht zur Verfügung. Sobald der VfL aus dem Trainingslager zurückkehrt, soll aber auch der polnische Nationalspieler Goralski wieder die Einheiten absolvieren können.

Bei Moritz Römling, der zuletzt ein Probetraining beim Reviernachbarn und künftigen Drittlligisten Rot-Weiss Essen absolviert hatte, sowie Luis Hartwig stehen die Zeichen dagegen auf Abschied. Beide wurden vom Training der Bochumer freigestellt, um sich bei möglichen neuen Vereinen empfehlen zu können.

 

 

 

Das könnte Sie interessieren:

FC Viktoria Köln: Spieler als Helfer für guten Zweck im Einsatz

Engelhardt und Hemcke verpacken Geschenke für hilfsbedürftige Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.