Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / VfL Bochum: Blau-Weißer Familientag und Test gegen Antalyaspor

VfL Bochum: Blau-Weißer Familientag und Test gegen Antalyaspor

Saisoneröffnung am Samstag – Autogrammstunde am Sonntag.
Eine Woche vor dem Pflichtspielauftakt im DFB-Pokal beim Nordost-Regionalligisten FC Viktoria 1889 Berlin (Samstag, 30. Juli, 13 Uhr) wird der kommende Samstag (23. Juli) zum Festtag für die Fans des Fußball-Bundesligisten VfL Bochum. Schließlich heißt es wieder „Ab Anne Castroper“. Der Revierklub lädt nach zwei Jahren corona-bedingter Zwangspause wieder zu einer offiziellen Saisoneröffnung ein. Der Höhepunkt des Tages ist das Testspiel des VfL Bochum gegen den türkischen Erstligisten Antalyaspor.

Bereits ab 11 Uhr morgens haben VfL-Fans die Gelegenheit, am Vonovia Ruhrstadion den blau-weißen Familientag zu feiern. Auf dem Parkplatz an der VfL-Geschäftsstelle wird jede Menge Abwechslung geboten: Musik und Talk mit verschiedenen Gästen aus der Lizenzabteilung, aus dem Talentwerk und dem Kreis der Vereinslegenden auf der großen Bühne, Speisen und Getränke an den Cateringständen sowie Action und Fun bis 15 Uhr an den Spielmodulen. Von Kistenrutsche über Bungee-Run und Kartbahn bis hin zu Soccer-Court, Hüpfburgen und eSports-Arena dürfte für die Kleinsten, für die nicht mehr ganz so Kleinen und auch für die Großen etwas dabei sein.

Die Generalprobe für das Team von VfL-Cheftrainer Thomas Reis wird ein echter Härtetest. Antalyaspor verpasste zuletzt als Tabellensiebter der Süper Lig nur knapp den Sprung auf die internationalen Plätze. Trainiert wird die Mannschaft vom langjährigen BVB-Profi und türkischen Nationalspieler Nuri Sahin. Unter dem Ex-Dortmunder feierte die Mannschaft in der letzten Saison bemerkenswerte Erfolge, gewann als erster Klub gegen den aktuellen türkischen Meister Trabzonspor und blieb in den jüngsten 16 Meisterschaftsspielen unbesiegt. Anstoß der Partie gegen den VfL ist um 15.30 Uhr im Vonovia Ruhrstadion.

Nach dem Spiel geht die Party ab 17.45 Uhr auf dem P1 weiter. Auf der Bühne werden Songwriter Dominik Buch und Jo Hartmann den blau-weißen Tag musikalisch bis ca. 20 Uhr ausklingen lassen. Selbstverständlich bleiben in dieser Zeit auch die Essens- und Getränkestände an der Bühne geöffnet.

Da die Partie gegen Antalyaspor für die VfL-Profis gleichzeitig als Generalprobe für den Saisonstart dient, ist eine Autogrammstunde vor oder nach dem Spiel organisatorisch nicht möglich. Daher findet die Autogrammstunde einen Tag später – am Sonntag, 24. Juli, ab 12 Uhr am Vonovia Ruhrstadion statt. Zwei Stunden werden Spieler und Trainerteam dann die Autogramm- und Fotowünsche der Fans im Zelt an der Geschäftsstelle erfüllen. Ein- und Ausgang zur Autogrammstunde befinden sich dabei auf dem P1. Dort werden für die Wartenden auch noch je ein Essens- und Getränkestand geöffnet sein.

Das könnte Sie interessieren:

Gladbach: Cheftrainer Daniel Farke positiv auf Corona getestet

Trainingsleitung übernimmt vorerst Assistent Edmund Riemer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.