Startseite / Fußball / Transfer offiziell: Rot Weiss Ahlen holt Verteidiger Tobias Reithmeir

Transfer offiziell: Rot Weiss Ahlen holt Verteidiger Tobias Reithmeir

22-jähriger Abwehrspieler kommt vom Regionalliga-Absteiger FC Gießen.
West-Regionalligist Rot Weiss Ahlen war kurz vor dem Saisonstart noch einmal auf dem Transfermarkt noch einmal zugeschlagen. Vom FC Gießen, Absteiger aus der Regionalliga Südwest, kommt mit Tobias Reithmeir ein neuer Innenverteidiger an die Werse.Der 22-Jährige war in der letzten Saison in 32 Ligaspielen eingesetzt worden.

In der Saison 2020/2021 gehörte Reithmeir zum Kader des Ahlener Ligakonkurrenten SV Rödinghausen, nachdem er zuvor bereits sowohl in die 2. Bundesliga (1. FC Heidenheim, drei Einsätze) als auch in die 2. österreichische Liga (Austria Lustenau, zwei Einsätze) hineingeschnuppert hatte. Bei der Ahlener Generalprobe für den Saisonstart beim Wuppertaler SV (Samstag, 14 Uhr) wurde Reithmeir gegen den Nord-Regionalligisten Blau-Weiß Lohne (3:4) für den verletzten Kevin Kahlert eingewechselt.

Foto-Quelle: SV Rödinghausen

Das könnte Sie interessieren:

Oberliga: SSVg Velbert trauert um Rolf Bauerkämper

Ehemaliger Spieler und Trainer im Alter von 75 Jahren verstorben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.