Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / SC Paderborn 07: Hermann-Löns-Stadion als Gemälde verfügbar

SC Paderborn 07: Hermann-Löns-Stadion als Gemälde verfügbar

Werk des PopArt-Künstlers Herman Reichold gibt es in limitierter Auflage.


Ab sofort gibt es ein neues, exklusives Produkt im Fanshop des Fußball-Zweitligisten SC Paderborn 07. In limitierter Auflage von nur 65 Exemplaren ist ein Gemälde des Hermann-Löns-Stadions verfügbar, das vom Paderborner PopArt-Künstler Herman Reichold im Rahmen der Logo-Entwicklung für das Heimtrikot der Zweitliga-Saison 2022/2023 entstanden ist. Mit diesem Artikel erinnert der SCP07 an das 65-jährige Jubiläum der früheren Spielstätte.

Das Gemälde zeigt originalgetreu das historische Hermann-Löns-Stadion, auf dessen Rasen ein Strommast zum Leben erweckt wird und in Fußball-Pose dargestellt ist. Interessenten können das vom Künstler handsignierte Bild mit arabischer Nummerierung zum Preis von 190,70 Euro (ohne Rahmen) erwerben. Zusätzlich zum Kauf gibt es eine Flasche des beliebten SCP07-Gins.

Das Motiv befindet sich als Hologramm auch auf dem neuen Heimtrikot und erfreut sich großer Beliebtheit. Daher erwartet der SCP07 eine entsprechende Nachfrage. Sollte die limitierte Auflage schnell vergriffen sein, behält sich der Künstler vor, eine weitere Auflage mit anderer Nummerierung herauszugeben.

Foto-Quelle: SC Paderborn 07

Das könnte Sie interessieren:

Tim Oberdorf als Schirmherr bei „Fortuna bewegt“ im Einsatz

Auch Stadtdirektor Hintzsche engagiert sich für Bewegungsangebote.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.