Startseite / Fußball / TSV Steinbach Haiger verpflichtet Ex-Schalker Mick Gudra

TSV Steinbach Haiger verpflichtet Ex-Schalker Mick Gudra

21-jähriger Offensivspieler war zuletzt für Hannover 96 am Ball.
Südwest-Regionalligist TSV Steinbach Haiger hat noch einen zusätzlichen Angreifer verpflichtet. Mit Mick Gudra (Foto) wechselt ein ehemaliger Junioren-Nationalspieler an den Haarwasen nach Haiger. Der 21-Jährige kommt aus der U 23 von Hannover 96 (Regionalliga Nord), bringt aber auch schon Zweitliga-Erfahrung mit.

„Mick ist in der Offensive vielseitig einsetzbar“, sagt TSV-Trainer Ersan Parlatan. „Er kann sowohl als Stürmer, als hängende Spitze und auf beiden Außenbahnen spielen. Zu seinen Stärken zählen sein Torabschluss, seine Durchschlagskraft und Entschlossenheit. Trotz seines jungen Alters bringt er auch schon höherklassige Erfahrung mit. Wir freuen uns, dass wir einen vielversprechenden, bestens ausgebildeten, ambitionierten und qualitativen Spieler von unserem Verein überzeugen konnten.“

Mick Gudra wurde viermal in der 2. Bundesliga eingesetzt und erzielte dabei auch einen Treffer für Hannover 96. Außerdem trainierte der 1,80 Meter-Mann regelmäßig beim Profikader der Niedersachsen mit. In der abgelaufenen Saison gelangen Gudra acht Tore und neun Assists in 25 Partien der Regionalliga Nord. Der gebürtige Bonner spielte zuvor in der Jugend unter anderem für Fortuna Düsseldorf und den FC Schalke 04.

Der vielseitige Offensivmann unterschrieb beim TSV Steinbach Haiger einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024 und trägt zukünftig die Nummer „38“. Mick Gudra kündigt an: „Wir haben viel vor und wollen gemeinsam erfolgreich sein. Ich will meinen Teil dazu beitragen.“

Foto-Quelle: TSV Steinbach Haiger

Das könnte Sie interessieren:

Erneute Strafe wegen Pyrotechnik: RWE muss 9.450 Euro zahlen

Zuschauer zündeten beim Derby in Duisburg 27 Bengalische Fackeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.