Startseite / Fußball / Oberliga / Oberliga Niederrhein: FC Kray verpflichtet Simeon Louma

Oberliga Niederrhein: FC Kray verpflichtet Simeon Louma

21-jähriger Abwehrspieler spielte zuletzt für TV Jahn Hiesfeld.


Mit der Verpflichtung von Simeon Louma (auf dem Foto rechts) sind die Kaderplanungen beim Niederrhein-Oberligisten FC Kray abgeschlossen. Der 21-jährige Linksverteidiger hat gerade sein erstes Seniorenjahr in der Oberliga hinter sich. Für den TV Jahn Hiesfeld absolvierte er in der abgelaufenen Spielzeit insgesamt 31 Partien.

In der Jugend wurde Louma in der Nachwuchsabteilung von Rot Weiss Essen ausgebildet, absolvierte 18 Spiele für die U 17 in der B-Junioren-Bundesliga, ehe es ihn im Sommer 2019 zu Arminia Klosterhardt zog, von wo aus er zur U 19 des MSV Duisburg wechselte.

„Wir hatten noch genau auf der Position des linken Verteidigers Bedarf und Simeon passt mit seinen Fähigkeiten genau in unser Anforderungsprofil“, sagt Krays Sportlicher Leiter Rudi Zedi (links) gegenüber MSPW. „Sicher werden wir weiter die Augen und Ohren offenhalten, doch geplant ist kein weiterer Neuzugang.“

Simeon Louma meint: „Die ersten Trainingseindrücke haben mir gezeigt, dass der FC Kray die richtige Wahl ist. Da ich einige Spieler des Kaders schon kannte, konnte ich mich schnell in die Mannschaft integrieren. Auch die Gespräche mit den Verantwortlichen waren sehr gut, sodass ich mich vom ersten Moment an wohlgefühlt habe.“

Foto-Quelle: FC Kray

Das könnte Sie interessieren:

3:0! ETB festigt gegen 1. FC Kleve dritten Tabellenplatz

Traditionsverein bleibt SSVg Velbert und KFC Uerdingen auf den Fersen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.