Startseite / Fußball / 3. Liga / Rot-Weiss Essen: Erolind Krasniqi trifft als „Joker“ doppelt

Rot-Weiss Essen: Erolind Krasniqi trifft als „Joker“ doppelt

Bei 4:1-Testspielsieg gegen benachbarten Oberligisten Spvg Schonnebeck.
Drittliga-Aufsteiger Rot-Weiss Essen nutzte die Punktspiel-Pause an diesem Wochenende zu einem Testspiel gegen den benachbarten Niederrhein-Oberligisten Spvg Schonnebeck, siegte nach einem zwischenzeitlichen 0:1-Rückstand am Ende noch 4:1 (1:1).

Vor 550 Zuschauer*innen auf der Bezirkssportanlage an der Bäuminghausstraße legte Robin Andre Brandner (8.) das frühe 1:0 für den Fünftligisten vor. Torjäger Simon Engelmann (39.) glich vor der Pause aus, ehe in der zweiten Halbzeit auch noch die eingewechselten Erolind Krasniqi (Foto/50./67.) und Meiko Sponsel (56.) für RWE erfolgreich waren.

Das könnte Sie interessieren:

Mönchengladbach: Trainer Farke testet im Januar dreimal

„Fohlen“ treffen auf VfB Oldenburg, Arminia Bielefeld und FC St. Pauli.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.