Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Trotz Platzek-Treffer: 1. FC Bocholt geht erneut leer aus

Trotz Platzek-Treffer: 1. FC Bocholt geht erneut leer aus

Aufsteiger kassiert bei 1:2 gegen Fortuna Düsseldorfs U 23 zweite Niederlage.
Ex-Zweitligist Rot Weiss Ahlen legte in der Regionalliga West einen gelungenen Saisonstart hin. Eine Woche nach dem 2:1-Coup beim Aufstiegsaspiranten Wuppertaler SV erkämpfte das Team von Trainer Andreas Zimmermann am 2. Spieltag ein 1:1 (0:1) gegen Fortuna Köln. Dabei lagen die Gastgeber lange Zeit zurück und mussten mehr als eine halbe Stunde in Unterzahl spielen.

Torjäger Sascha Marquet (16., Foulelfmeter) brachte die Kölner bereits in der Anfangsphase in Führung. In der zweiten Halbzeit gelang dem früheren Fortunen Andre Dej (58.) mit einem Distanzschuss in den Winkel ein Traumtor zum Ausgleich. Nur zwei Minuten später sah Ahlens Abwehrspieler Tobias Reithmeir wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte (60.). Die Gäste konnten die Überzahl aber nicht mehr zum Siegtreffer nutzen.

Aufsteiger 1. FC Bocholt ging auch im zweiten Saisonspiel leer aus, unterlag der U 23 von Fortuna Düsseldorf 1:2 (0:0). Vor 1.380 Zuschauer*innen ließen Justin Noah Seven (61.) und Marcel Mansfeld (82.) die Gäste aus der Landeshauptstadt jubeln. Marcel Platzek (Foto/75., Foulelfmeter), der sich in der abgelaufenen Saison mit 39 Treffern die Torjägerkanone für alle in der 5. Liga gesichert hatte, konnte nur zwischenzeitlich für Bocholt ausgleichen.

Das könnte Sie interessieren:

WSV-Trainer Hüzeyfe Dogan lobt Torjäger Serhat-Semih Güler

Angreifer erzielte bislang schon acht Saisontreffer für Wuppertaler SV.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.