Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Düsseldorf: Markus Klug stellt fünf „Diana“-Kandidatinnen

Galopp Düsseldorf: Markus Klug stellt fünf „Diana“-Kandidatinnen

Am Sonntag geht es für dreijährige Stuten um Prämien von 500.000 Euro.
Für den mit 500.000 Euro dotierten 164. „Henkel-Preis der Diana“, der am Sonntag auf der Galopprennbahn in Düsseldorf als Deutsches Stuten-Derby entschieden wird, sind nach aktuellem Stand noch 14 dreijährige Stuten startberechtigt. Mit Enjoy The Dream, Mountaha, Mylady, Wagnis und Well Disposed hat Trainer Markus Klug (Foto) aus Köln-Heumar noch fünf Kandidatinnen im Rennen.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Düsseldorf: Sechster „Diana“-Triumph für Andreas Wöhler

Nachnennung der 172:10-Außenseiterin Toskana Bella sollte sich lohnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.