Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Ex-Schalker Lewis Holtby verlängert beim Zweitligisten Holstein Kiel

Ex-Schalker Lewis Holtby verlängert beim Zweitligisten Holstein Kiel

31-Jähriger kam vom englischen Zweitligisten Blackburn Rovers an die Förde.
Fußball-Zweitligist Holstein Kiel, mit zwei Unentschieden in die neue Saison gestartet ist, hat den Vertrag mit Mittelfeldspieler Lewis Holtby (Foto) verlängert. „Lewis Holtby gehört zu den erfahrenen Säulen unserer Mannschaft“, freut sich Kiels Sport-Geschäftsführer Uwe Stöver über die Einigung. „Er übernimmt als Co-Kapitän und Mitglied des Mannschaftsrates Verantwortung und geht mit einer professionellen Einstellung und mit klarer Stimme voran. Wir sind überzeugt, dass Lewis auch über diese Saison hinaus als wichtiger Teil unserer Mannschaft helfen wird, unsere Ziele zu erreichen.“

Der 31-jährige Holtby kam vor einem Jahr vom englischen Zweitligisten Blackburn Rovers an die Kieler Förde. In der letzten Saison absolvierte der Linksfuß insgesamt 26 Partien, schoss dabei ein Tor und bereitete fünf Treffer vor. Während seiner Laufbahn stand Holtby auch schon bei Alemannia Aachen, beim FC Schalke 04, 1. FSV Mainz 05 und beim Hamburger SV unter Vertrag. Am Sonntag, 13.30 Uhr, steht für die Kieler „Störche“ das Auswärtsspiel beim Aufsteiger 1. FC Magdeburg auf dem Programm. Dort kommt es für Holtby zum Wiedersehen mit seinem früheren Trainer Christian Titz.

Foto-Quelle: Holstein Kiel

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Bocholt trennt sich von Trainer Jan Winking

Aufsteiger hat die Zusammenarbeit mit sofortiger Wirkung beendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.