Startseite / Fußball / 3. Liga / 3. Liga: Patrick Koronkiewcz lässt FC Viktoria Köln jubeln

3. Liga: Patrick Koronkiewcz lässt FC Viktoria Köln jubeln

Rechtsverteidiger trifft zum 1:0-Heimsieg gegen SV Wehen Wiesbaden.
Dank eines Treffers von Rechtsverteidiger und „Urgestein“ Patrick Koronkiewicz (Foto/77.), der bereits seit 2014 im Verein ist, gewann der FC Viktoria Köln am 2. Spieltag in der 3. Liga sein Heimspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden 1:0 (0:0). Beide Teams beendeten die Begegnung nicht in voller Mannschaftsstärke, denn der Kölner Abwehrspieler Christoph Greger (45.) sah ebenso wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte wie später auch der Wiesbadener Sebastian Mrowca (70.).

Greger wird der Viktoria am Dienstag, 19 Uhr, im NRW-Duell bei Aufsteiger Rot-Weiss Essen fehlen. Dabei trifft der Kölner Trainer Olaf Janßen auf seinen früheren Verein, bei dem er von Juli 2005 bis März 2008 als Sportlicher Leiter beschäftigt war.

Das könnte Sie interessieren:

1:4! Rot-Weiss Essen kassiert nächste Heimniederlage

Effektive Kölner Viktoria entführen Dreier von der Hafenstraße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.