Startseite / Fußball / 3. Liga / Transfer fix: Drittligist SC Verl gibt Oliver Issa Schmitt ab

Transfer fix: Drittligist SC Verl gibt Oliver Issa Schmitt ab

Offensivspieler hat sich Südwest-Regionalligist Hessen Kassel angeschlossen.

Südwest-Regionalligist KSV Hessen Kassel ist noch einmal auf dem Transfermarkt tätig geworden. Mit dem 22-jährigen Oliver Issa Schmitt (auf dem Foto rechts) verpflichten die „Löwen“ einen flexiblen Offensivspieler. Schmitt wurde beim 1. FC Köln ausgebildet und in der letzten Saison an den Drittligisten SC Verl verliehen. Die noch bestehende Leihvereinbarung wurde zugunsten eines Wechsels nach Kassel aufgehoben.

In elf Spielen in der 3. Liga kam der am 4. Juni 2000 in Köln geborene Schmitt für die Ostwestfalen zum Einsatz. Dabei erzielte er ein Tor. Der 22-jährige verfügt außerdem über die Erfahrung von 56 Spielen (zehn Tore) für die Kölner U 21 in der Regionalliga West.

„Mit Oliver Issa Schmitt gewinnen wir einen flexibel einsetzbaren Offensivspieler“, sagt KSV-Cheftrainer Tobias Damm (links), der früher als Spieler unter anderem für den Wuppertaler SV am Ball war. „Er passt genau in unser Anforderungsprofil des auf hohem Niveau ausgebildeten offensivstarken Spielertyps. Ich sehe Oliver mit seiner Einstellung und spielerischen Anlagen als ideale Verstärkung im Sturm.“

Oliver Issa Schmitt meint: „Die Regionalliga Südwest ist für mich eine neue Erfahrung. Ich glaube fest daran, dass wir als Mannschaft eine gute Rolle einnehmen und tolle Fußballspiele abliefern werden. Ich will dazu entscheidend beitragen.“ Zum Saisonstart (0:2 bei der U 23 der TSG Hoffenheim) gehörte er auf Anhieb zur Startformation.

Foto-Quelle: KSV Hessen Kassel

Das könnte Sie interessieren:

SC Preußen Münster: Peter Niemeyer bildet sich bald weiter

Geschäftsführer Sport nimmt an Zertifikatsprogramm der DFL teil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.