Startseite / Fußball / ETB Schwarz-Weiß Essen: Cedric Spielhoff neuer U17-Trainer

ETB Schwarz-Weiß Essen: Cedric Spielhoff neuer U17-Trainer

25-Jähriger studiert Sozialwissenschaften an Uni Duisburg-Essen.


Der Traditionsverein ETB Schwarz-Weiß Essen aus der Oberliga Niederrhein geht mit Cedric Spielhoff (auf dem Foto rechts) als neuem U 17-Trainer in der kommenden Saison in der B-Junioren-Niederrheinliga an den Start. Der 25-jährige Gelsenkirchener studiert Sozialwissenschaften an der Universität Duisburg-Essen und besitzt die Trainer A-Lizenz. Zuletzt war Spielhoff Cheftrainer der U 15 von Rot-Weiß Oberhausen, davor vier Jahre lang als Trainer im Nachwuchsbereich des ETB-Kooperationspartner Rot-Weiss Essen tätig.

Neuer Co-Trainer bei der U 17 wird Lukas Krisor (links). Er war zuletzt Co-Trainer bei der U 16 von Rot-Weiß Oberhausen und hat bereits mit Cedric Spielhoff – in dessen Zeit als Oberhausener U 15-Cheftrainer – zusammengearbeitet.

„Nach meiner letzten Station bei RWO war es mir wichtig, weiterhin auf möglichst hohem Niveau zu arbeiten und einen Verein zu finden, der gute Strukturen hat, ambitioniert ist und ein gutes und seriöses Umfeld besitzt“, sagt Cedric Spielhoff. „Ich kenne Sportvorstand Jürgen Lucas aus unserer gemeinsamen Zeit bei RWE. Wir hatten sehr gute Gespräche und er hat mich sofort davon überzeugt, wo der ETB jetzt steht und wo man mittel- bis langfristig hinmöchte. Der ETB ist ein traditionsreicher Verein, der unglaublich viel Potential besitzt. Unterm Strich hat einfach alles gepasst und wir sind dann zügig zusammengekommen. Wir wollen den Verein in der kommenden Saison auf und neben dem Platz bestmöglich und würdig präsentieren. Wir wollen einen Fußball spielen, der Wiedererkennungswert hat. Der aktiv, direkt und mutig ist. Es muss den Spielern auch Spaß machen, diese Art von Fußball zu spielen. Dafür benötigt man ambitionierte Spieler und mannschaftliche Geschlossenheit. Der Kader besitzt großes Potential und das wollen wir maximal ausschöpfen. Wir freuen uns bereits auf den Saisonstart.“

Die ersten Wochen der neuen U 17 begannen dabei bereits vielversprechend. So gab es acht Siege in den ersten neun Testspielen. Das erste Pflichtspiel bestreitet die Mannschaft am 21. August in Ratingen im ersten Gruppenspiel der Qualifikationsrunde zur Niederrheinliga. Gruppengegner sind Ratingen 04/19, Spvg. Sterkrade-Nord und SC Velbert.

Foto-Quelle: ETB Schwarz-Weiß Essen

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Sepp van den Berg und Rodrigo Zalazar fallen aus

Fußball-Jahr 2022 für Innenverteidiger und Mittelfeldspieler beendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.