Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / 2. Bundesliga: Fortuna Düsseldorf verpflichtet Jorrit Hendrix

2. Bundesliga: Fortuna Düsseldorf verpflichtet Jorrit Hendrix

27-jähriger Mittelfeldspieler kommt ablösefrei von Feyenoord Rotterdam.


Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat den niederländischen Mittelfeldspieler Jorrit Hendrix (Foto) verpflichtet. Der 27-Jährige, der zuletzt für Feyenoord Rotterdam in der Eredivisie auflief, wechselt ablösefrei in die Landeshauptstadt von NRW und hat beim Traditionsverein aus Flingern einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023 unterschrieben.

Jorrit Hendrix spielte seit seiner Kindheit für PSV Eindhoven und schaffte beim niederländischen Top-Klub 2013 den Sprung zu den Profis. Im Januar 2021 wechselte der Niederländer zu Spartak Moskau. In der Rückrunde der letzten Saison lief Hendrix leihweise für Feyenoord Rotterdam auf. Insgesamt kommt Hendrix auf 182 Einsätze (neun Tore) in der Eredivisie. Außerdem spielte der einmalige Nationalspieler unter anderem 15-mal in der UEFA Champions League und 25-mal in der UEFA Europa League. Bei der Fortuna wird Hendrix mit der Rückennummer „29“ auflaufen.

Fortuna-Sportdirektor Christian Weber sagt: „Jorrit Hendrix wird unser Mittelfeld mit seinen Qualitäten und seiner Erfahrung verstärken sowie unserem Spiel zusätzliche Stabilität verleihen. Wir freuen uns sehr, dass wir ihn davon überzeugen konnten, sich der Fortuna anzuschließen.“

Jorrit Hendrix selbst ergänzt: „Ich hatte viel Kontakt mit den Verantwortlichen der Fortuna und war von Beginn an sehr interessiert. Mit 27 bin ich in einem guten Alter für einen Fußballer. Jetzt möchte ich gerne viele Minuten für einen tollen Verein spielen. In Düsseldorf habe ich die Chance dazu. Ich kenne die Stadt bereits und war auch schon bei einem Spiel im Stadion. Die Atmosphäre war toll und ich freue mich schon auf mein erstes Heimspiel.“ Am Sonntag, 13.30 Uhr, empfängt die Fortuna die SpVgg Greuther Fürth.

Foto-Quelle: Fortuna Düsseldorf

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Sepp van den Berg und Rodrigo Zalazar fallen aus

Fußball-Jahr 2022 für Innenverteidiger und Mittelfeldspieler beendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.