Startseite / Fußball / ETB Schwarz-Weiß Essen: Wiedersehen mit Ari und Merzagua

ETB Schwarz-Weiß Essen: Wiedersehen mit Ari und Merzagua

Apfeld-Team empfängt am Sonntag Oberliga-Spitzenreiter Ratingen 04/19.


Für den Niederrhein-Oberligisten ETB Schwarz-Weiß Essen kommt es am Sonntag, 15 Uhr, zum Wiedersehen mit zwei ehemaligen Spielern. Erkan Ari und Yassin Merzagua tragen mittlerweile das Trikot des kommenden Gegners Ratingen 04/19. Merzagua ist sogar erst in diesem Sommer von Essen zum mit zwei Siegen gestarteten Tabellenführer gewechselt. Abseits des Spielfelds trifft der ETB auf Torwart-Trainer Sascha Alabrese, der diese Funktion in der Saison 2019/20 bei den Schwarz-Weißen innehatte.

„Ratingen ist ein extrem starker Gegner, der mit zwei Siegen optimal in die Saison gestartet ist“, so ETB-Trainer Damian Apfeld (Foto). „Sie haben vor der Saison klar das Ziel ausgegeben, dass sie Meister werden wollen. So eine Aussage trifft man nur, wenn man weiß, dass man eine sehr hohe Qualität im Kader hat, und die hat Ratingen auf jeden Fall. Somit wird uns ein extrem schweres Heimspiel erwarten. Wir sind mit vier Punkten aber auch gut gestartet und das Tor in Hamborn in der letzten Minute gibt uns noch mal den nötigen Push.“

Auf der Verletztenliste der Schwarz-Weißen stehen weiterhin Clinton Williams, Labinot Kryeziu, Mehmet Dalyanoglu und Emre Kilav. Nach dem Hamborn-Spiel (2:1) unter der Woche sind einige angeschlagene ETB-Spieler zu beklagen, bei denen es sich kurzfristig entscheidet, ob sie am Sonntag wieder einsatzbereit sind.

Das könnte Sie interessieren:

Erneute Strafe wegen Pyrotechnik: RWE muss 9.450 Euro zahlen

Zuschauer zündeten beim Derby in Duisburg 27 Bengalische Fackeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.