Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / VfL Bochum verpflichtet neuen Angreifer Lys Mousset

VfL Bochum verpflichtet neuen Angreifer Lys Mousset

26-jähriger Franzose erhält Vertrag bis Sommer 2024.
Lys Mousset (Foto) wird zukünftig für den Bundesligisten VfL Bochum 1848 stürmen. Der 26-jährige Angreifer, der einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024 unterschrieben hat, war zuvor für Sheffield United am Ball, lief zudem für den AFC Bournemouth in der höchsten englischen Spielklasse auf. Insgesamt absolvierte der ehemalige französische U 21-Nationalspieler 99 Partien in der Premier League und war dort an 13 Treffern beteiligt. Zuletzt spielte Mousset auf Leihbasis für den italienischen Club US Salernitana in der Serie A.

Das Département Seine-Maritime in der Normandie ist die Heimatregion von Lys Mousset. Geboren in Montivilliers, fußballerisch aufgewachsen in Le Havre. Über die Stadtteilclubs Granville und Caucriauville gelangte er zur Jugendakademie des AC Le Havre, einem der ältesten französischen Fußballclubs. 2014 erfolgte das Debüt bei den Profis in der Ligue 2, für „Le HAC“ erzielte er in 35 Spielen 14 Tore und legte drei weitere auf. 2016 wagte er den Sprung über den Ärmelkanal in die Premier League, zum AFC Bournemouth. Drei Jahre lief Mousset im Trikot der „Cherries“ auf, ab 2019 dann für Sheffield United.

„Lys Mousset hat die hervorragende französische Nachwuchsausbildung genossen, seine Fähigkeiten zunächst in Frankreich und dann über mehrere Jahre auf höchstem Niveau in England gezeigt. Wir haben durch ihn unseren Angriff um eine interessante Facette erweitern können“, sagt Sebastian Schindzielorz, Geschäftsführer Sport beim VfL Bochum 1848.

Lys Mousset ist „froh, dass die Zeit des Wartens für mich nun vorbei ist. Ich bin ein Fußballspieler, möchte also so oft wie möglich auf dem Platz stehen und spielen. Die Bundesliga ist ziemliches Neuland für mich, die kenne ich bisher nur aus den Medien. Ich bin neugierig darauf, meine neuen Teamkollegen kennen zu lernen und freue mich auf die ersten Einheiten mit ihnen.“

Foto-Quelle: VfL Bochum

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Sepp van den Berg und Rodrigo Zalazar fallen aus

Fußball-Jahr 2022 für Innenverteidiger und Mittelfeldspieler beendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.