Startseite / Fußball / Rot-Weiß Oberhausen: Kelvin Lunga macht Fortschritte

Rot-Weiß Oberhausen: Kelvin Lunga macht Fortschritte

Auch Sebastian Mai wird bald ins Mannschaftstraining zurückkehren.
Mike Terranova, Cheftrainer beim West-Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen, hat vor der Partie am Samstag, 14 Uhr, gegen den SV Lippstadt 08 Personalprobleme. Innenverteidiger Nico Klaß hat sich beim Saisonstart gegen Alemannia Aachen (2:1) beim Aufwärmen einen Außenbandriss im Sprunggelenk zugezogen. Offensivspieler Kelvin Lunga fällt mit einer Meniskusverletzung ebenfalls noch einige Zeit aus.

„Ich hoffe, dass Kelvin in zwei Wochen wieder eine Alternative ist“, sagt Terranova gegenüber MSPW. Auch Angreifer Sebastian Mai, der zuletzt wegen Adduktorenproblemen kürzertreten musste, wird in wenigen Tagen in das Mannschaftstraining zurückkehren.

Foto-Quelle: Rot-Weiß Oberhausen

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Sepp van den Berg und Rodrigo Zalazar fallen aus

Fußball-Jahr 2022 für Innenverteidiger und Mittelfeldspieler beendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.