Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Bayer 04 Leverkusen: Neuer Klub für Julian Baumgartlinger

Bayer 04 Leverkusen: Neuer Klub für Julian Baumgartlinger

34-jähriger Mittelfeldspieler unterschreibt Vertrag beim FC Augsburg.
Fußball-Bundesligist FC Augsburg hat sich die Dienste von Julian Baumgartlinger (auf dem Foto rechts) gesichert, der zuletzt beim Ligakonkurrenten Bayer 04 Leverkusen (152 Spiele/sechs Tore) unter Vertrag stand. Für die österreichische Nationalmannschaft absolvierte Baumgartlinger 84 Länderspiele. Er hat beim FC Augsburg einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023 unterschrieben.

„Wir haben viele junge, entwicklungsfähige Spieler in unserem Kader. Gerade durch den langen Ausfall von Niklas Dorsch wollten wir im Mittelfeld noch einen erfahrenen Spieler dazu nehmen, der unserem Team auf und neben dem Platz mit seiner sportlichen Qualität, seiner Mentalität, seiner Persönlichkeit und seiner Erfahrung helfen wird“, sagt Stefan Reuter (links), Geschäftsführer Sport des FCA.

„Ich habe richtig Lust auf den FC Augsburg, denn ich finde es beeindruckend, wie sich der Verein in den letzten elf Jahren in der Bundesliga etabliert hat. Ich bin sicher, dass ich von meiner intensiven Spielweise sehr gut zum Klub und ins Team passe. Ich bin fit und bereit für die Herausforderungen mit der Mannschaft“, sagt Baumgartlinger.

Beim FCA erhält Baumgartlinger die Rückennummer „14“, mit der er bereits im kommenden Heimspiel am Samstag, 20. August, 15.30 Uhr, sein Debüt gegen seinen ehemaligen Verein 1. FSV Mainz 05 geben könnte.

Foto-Quelle: FC Augsburg

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Sepp van den Berg und Rodrigo Zalazar fallen aus

Fußball-Jahr 2022 für Innenverteidiger und Mittelfeldspieler beendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.