Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / FC Schalke 04: Sepp van den Berg kommt vom FC Liverpool

FC Schalke 04: Sepp van den Berg kommt vom FC Liverpool

20-jähriger Innenverteidiger ist U 21-Nationalspieler der Niederlande.
Rouven Schröder, Sportdirektor beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04, hat nach dem Abgang von Malick Thiaw zum AC Mailand die angekündigte Neuverpflichtung für die Abwehr erfolgreich umgesetzt: Die „Knappen“ leihen Sepp van den Berg (Foto) vom FC Liverpool aus. Der 20 Jahre alte Innenverteidiger erhält die Rückennummer „5“. Über die weiteren Modalitäten des Wechsels vereinbarten beide Parteien Stillschweigen.

„Wir sind sehr froh, dass sich Sepp trotz großer Konkurrenz für uns entschieden hat. Mit ihm haben wir einen schnellen, zweikampf- und spielstarken Innenverteidiger gewonnen, der den Konkurrenzkampf im Kader so beleben wird, wie wir es uns nach dem Abgang von Malick Thiaw vorgenommen haben“, sagt Schröder. „Wir sind davon überzeugt, dass er das Potenzial besitzt, die dort entstandene Lücke zu schließen, und dass er mit genau diesem Anspruch antreten wird.“

S04-Cheftrainer Frank Kramer ergänzt: „Sepp ist ein Spieler, der nicht nur aufmerksam verteidigt, sondern auch unser Aufbauspiel mitgestalten kann. Die Kombination aus Körperlichkeit und Technik, die sein Spiel auszeichnen, machen ihn zu einem interessanten Spieler für unsere Innenverteidigung. Ich freue mich sehr, ihn in unserem Team zu haben.“

„Ich habe mich riesig gefreut, als ich gehört habe, dass so ein großer Traditionsverein wie Schalke 04 Interesse an mir hat“, erklärt van den Berg. „Den endgültigen Ausschlag haben die Gespräche mit Rouven Schröder und Frank Kramer gegeben. Sie haben mich für den Weg, den sie hier auf Schalke eingeschlagen haben, begeistert. Diesen werde ich ab sofort mit voller Überzeugung mitgehen.“

Die fußballerische Laufbahn des Niederländers begann in der Jugendabteilung des PEC Zwolle. Dort durchlief er bis
hin zur U 19 sämtliche Mannschaften, ehe er den Sprung zu den Profis schaffte. Insgesamt kann er 21 Einsätze für
den Verein in der Eredivisie verzeichnen. 2019 wechselte van den Berg zum FC Liverpool, wo er zunächst Teil der
U 21 war. In den letzten eineinhalb Jahren war der Innenverteidiger an Preston North End ausgeliehen, wo er 61-mal in der Championship (2. Liga) zum Einsatz kam. Der U 21-Nationalspieler der Niederlande hat demnach bislang bereits
mehr als 100 Profi-Spiele absolviert.

Foto-Quelle: FC Schalke 04

Das könnte Sie interessieren:

SGS Essen: Werder Bremen erneut an der Hafenstraße zu Gast

Nach 1:0-Pokalerfolg will Högner-Team für Klassenverbleib punkten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.