Startseite / Fußball / 3. Liga / Der nächste Neue: Rot-Weiss Essen holt auch Luca Wollschläger

Der nächste Neue: Rot-Weiss Essen holt auch Luca Wollschläger

19-jähriger Angreifer wird von Bundesligist Hertha BSC ausgeliehen.
Mit Luca Wollschläger (Foto) nahm Drittligist Rot-Weiss Essen den vierten Neuzugang innerhalb weniger Tage unter Vertrag. Der 19-jährige Angreifer wechselt auf Leihbasis vom Bundesligisten Hertha BSC an die Hafenstraße.

„Luca ist ein talentierter Mittelstürmer, der für sein junges Alter eine enorme Physis besitzt“, sagt RWE-Sportdirektor Jörn Nowak. „Wir haben gezielt nach einem wuchtigen Zielspieler gesucht, der unserem Trainerteam noch einmal mehr Optionen gibt. Wir glauben, dass Luca hervorragend in unser gesuchtes Profil passt.“

RWE-Cheftrainer Christoph Dabrowski erklärt: „Luca ist groß, athletisch und kopfballstark. Damit bringt er ein neues Element in unser Offensivspiel. Ich bin mir sicher, dass wir dadurch im Angriff variabler werden.“

Luca Wollschläger wurde in den Nachwuchsleistungszentren von Hertha BSC und des FC Hansa Rostock ausgebildet. Wettbewerbsübergreifend erzielte der Mittelstürmer in 39 A- und B-Junioren-Bundesliga-Spielen 15 Tore und bereitete neun weitere Treffer vor. Für die Hertha absolvierte Wollschläger in der Vorsaison zwei Bundesliga-Spiele, außerdem kam er einmal in der Bundesliga-Relegation zum Einsatz. Mit seinen Leistungen verdiente sich Wollschläger einen Profivertrag bei den Berlinern, den er vor wenigen Tagen unterzeichnete.

„Die Gespräche mit den RWE-Verantwortlichen haben mich sofort überzeugt“, berichtet Wollschläger. „Ich möchte mein Bestes geben, so für meine weitere Entwicklung Einsatzminuten sammeln und der Mannschaft bestmöglich helfen.“

Foto-Quelle: Rot-Weiss Essen

Das könnte Sie interessieren:

Drittligist SC Verl versteigert Elfmeterpunkt für guten Zweck

Erlös der Auktion geht an Deutsche Knochenmarkspenderdatei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.