Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / FC Schalke 04: Zwangspause für Marcin Kaminski verlängert sich

FC Schalke 04: Zwangspause für Marcin Kaminski verlängert sich

30-jähriger Innenverteidiger der „Königsblauen“ an der Wade operiert.
Frank Kramer, Cheftrainer beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04, kann weiterhin nicht mit Marcin Kaminski (Foto) planen, der bislang nur am ersten Spieltag gegen 1. FC Köln (1:3) in der Startelf gestanden hatte. Der 30 Jahre alte polnische Innenverteidiger musste sich einem „kleinen operativen Eingriff an der Wade“ unterziehen, wodurch er auch in den kommenden Wochen fehlen wird. Eine Schnittwunde war bei Kaminski nicht verheilt.

Nach dem ersten Saisonsieg im „kleinen Derby“ gegen den VfL Bochum (3:1) geht es für die Königsblauen am Samstag, 15.30 mit dem „großen Derby“ bei Borussia Dortmund weiter. Der BVB unterlag am späten Mittwochabend in der Champions League bei Manchester City trotz Führung 1:2 (0:0). Den Siegtreffer für die „Skyblues“ erzielte der Ex-Dortmunder Erling Haaland mit einer artistischen Flugeinlage.

Foto-Quelle: FC Schalke 04

Das könnte Sie interessieren:

4:2-Gala! Sabitzer führt BVB ins CL-Halbfinale

In der Vorschlussrunde geht es erneut gegen Paris St. Germain.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert