Startseite / Fußball / SG Wattenscheid 09: Neufeld und Dudek komplettieren Torwart-Team

SG Wattenscheid 09: Neufeld und Dudek komplettieren Torwart-Team

Engpass auf der Torhüter-Position vor Kellerduell mit SV Straelen behoben.


West-Regionalligist SG Wattenscheid 09 hat seinen Engpass auf der Torhüter-Position behoben. Neben Bruno Staudt komplettieren ab sofort Kilian Neufeld (Foto) und Daniel Dudek das Torhüterteam des Lohrheide-Klubs. Neufeld stand im Kellerduell gegen Schlusslicht SV Straelen (0:4) auf Anhieb zwischen den Pfosten, konnte die bittere Niederlage aber auch nicht verhindern. Dudek saß auf der Bank.

Neufeld stammt aus der Jugend von Hannover 96. 2019 wechselte er aus der Jugend der Niedersachsen zum VfB Germania Halberstadt. Weitere Stationen beim HSC Hannover und bei der SpVg Frechen 20 folgten. Auch international konnte der 22-Jährige bereits Erfahrungen sammeln: Für die deutsche U 18-Nationalmannschaft stand er zweimal zwischen den Pfosten, ein Einsatz im Trikot des U 19-Nationalteams folgte.

„Wenn ein Klub mit einer solchen Tradition wie die SG Wattenscheid 09 anfragt, kann man nicht Nein sagen“, so Kilian Neufeld, der seit Saisonbeginn vereinslos war. „Die Mitspieler und das Trainerteam haben mich sofort gut aufgenommen, weshalb ich mich gleich sehr wohl gefühlt habe. Ich werde mein Bestes geben, um mit dem Verein den Klassenverbleib in der Regionalliga zu schaffen.“

Mit Daniel Dudek hat die SGW einen weiteren, talentierten Schlussmann unter Vertrag genommen. Der 17-Jährige stammt aus der Jugend von Rot-Weiss Essen und durchlief ab 2017 sämtliche Nachwuchsmannschaften bei Borussia Dortmund. In der letzten Saison stand er in der A-Junioren Bundesliga dreimal im BVB-Aufgebot. Zuvor hatte er im Herbst 2020 in der B-Junioren-Bundesliga bis zum Saisonabbruch fünf Partien bestritten.

Dudek, der zu Saisonbeginn kurzzeitig beim Niederrhein-Oberligisten FC Kray angeheuert hatte, ist auch noch für die Wattenscheider 09 U 19 spielberechtigt, soll aber regelmäßig mit der Regionalliga-Mannschaft trainieren. „Die SGW ist voller Tradition. Es ist etwas Besonderes, hier zu spielen“, erklärt Daniel Dudek. „Den Verein kenne ich schon, seitdem ich Fußball spiele. Mein Vater hat selbst viele Jahre für die SGW gespielt. Das tolle Stadion und die tollen Fans peitschen die Mannschaft nach vorne. Mein Ziel ist es, der Mannschaft zu helfen, um in der Klasse zu bleiben. Ich persönlich möchte als junger Spieler immer Schritt für Schritt weiterkommen und eine positive Entwicklung nehmen.“

Neben den beiden Neuzugängen und Bruno Staudt hilft außerdem der reaktivierte „Oldie“ Philipp Kunz im Torwartteam aus. Der im Januar verpflichtete US-Amerikaner Jake Lazarus erhält dagegen aufgrund einer ausländerrechtlichen Problematik keine Spielberechtigung vom Westdeutschen Fußballverband (WDFV).

Sportvorstand Christian Pozo y Tamayo freut sich, endlich Klarheit auf der Torhüterposition zu haben. „Die Zusammenstellung des Torwartteams war leider nicht gerade unkompliziert“, so Pozo y Tamayo. „Jetzt sind wir sehr glücklich, mit Daniel Dudek einen hochveranlagten, talentierten Torhüter für uns gewinnen zu können. Er steht noch ganz am Anfang seiner Entwicklung. Mit Kilian kommt ein Spieler dazu, der schon etwas mehr Erfahrung hat und unser Team perfekt ergänzt.“

Foto-Quelle: SG Wattenscheid 09

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiß Oberhausen: Große Kulisse gegen junge „Fohlen“

Aktive Fanszene aus Mönchengladbach mobilisiert bis zu 2.000 Gästefans.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.