Startseite / Fußball / 3. Liga / FSV Zwickau: Fans können mit Sonderzug nach Essen fahren

FSV Zwickau: Fans können mit Sonderzug nach Essen fahren

500 Plätze stehen für Reise zur Begegnung am 29. Oktober zur Verfügung.


Beim Drittligisten FSV Zwickau wirft die Partie am Samstag, 29. Oktober, 14 Uhr, bei Rot-Weiss Essen bereits ihre Schatten voraus. Bereits mit dem Heimspiel gegen die U 23 von Borussia Dortmund (1:2) hatte bei den „Schwänen“ der Vorverkauf für den Sonderzug nach Essen begonnen.

Unter dem Motto „Wir machen nüber!“ stehen insgesamt 500 Plätze zur Verfügung, um die Mannschaft von FSV-Trainer Joe Enochs (Foto) beim Gastspiel im Stadion an der Hafenstraße zu unterstützen. Je nach Verfügbarkeit gibt es die Tickets nicht nur im Fanshop, sondern auch noch im Rahmen des Heimspiels am Samstag, 8. Oktober, 14 Uhr, gegen den SV Wehen Wiesbaden.

Foto-Quelle: FSV Zwickau

Das könnte Sie interessieren:

Ex-Duisburger Felix Wiedwald beendet aktive Laufbahn

32-jähriger Torhüter hat 73 Bundesliga- und 62 Zweitliga-Partien bestritten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.