Startseite / Fußball / 3. Liga / Julian Koch kehrt in neuer Rolle zu Borussia Dortmund zurück

Julian Koch kehrt in neuer Rolle zu Borussia Dortmund zurück

Früherer Defensivspieler assistiert Trainer Christian Preußer bei U 23.
Der frühere Bundesliga-Profi Julian Koch (auf dem Foto links) schlägt beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund ein neues Kapitel auf. Nachdem der 31-Jährige, der gebürtig aus Schwerte kommt, einst schon in der Nachwuchsabteilung der Dortmunder ausgebildet worden war und im Anschluss auch zweimal für die Profis auf dem Platz stand, kehrt er jetzt – neun Jahre später – zum BVB zurück.

Bei der U 23 in der 3. Liga übernimmt der ehemalige Defensivspieler, der früher selbst für die zweite Mannschaft der Borussia 54-mal in der 3. Liga und in der Regionalliga West am Ball war, die Rolle des Assistenten unter Cheftrainer Christian Preußer. Damit tritt Julian Koch die Nachfolge von Pascal Bieler an, der jetzt als „Chef“ beim Südwest-Regionalligisten TSV Steinbach-Haiger arbeitet und mit dem 2:0-Auswärtserfolg beim Aufsteiger SGV Freiberg einen erfolgreichen Einstand feierte.

Als Profi war Julian Koch auch für den MSV Duisburg und den 1. FSV Mainz 05 am Ball. Seine aktive Laufbahn musste er jedoch wegen anhaltender Verletzungssorgen frühzeitig beenden. Zuletzt war er Co-Trainer bei der U 17 des VfL Bochum in der West-Staffel der B-Junioren-Bundesliga. „Ich freue mich riesig, wieder in der Heimat zu sein und auf dem Platz mit Freude erfolgreich arbeiten zu können“, sagte Koch bei seiner Vertragsunterzeichnung.

Foto-Quelle: Borussia Dortmund

Das könnte Sie interessieren:

MSV Duisburg: Finale der „European League of Football“ an der Wedau

Endspiel steigt am 24. September 2024 in der Schauinsland-Reisen-Arena.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.