Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV Duisburg gründet Fan-Mannschaft: Neustart in Kreisliga C

MSV Duisburg gründet Fan-Mannschaft: Neustart in Kreisliga C

Regulärer Spielbetrieb soll zur Saison 2023/2024 aufgenommen werden.
Ab der kommenden Saison 2023/2024 wird der Drittligist MSV Duisburg mit einer eigens gegründeten Fanmannschaft am Spielbetrieb des Fußballverbandes Niederrhein (FVN) teilnehmen – sieben Jahre nach der Abmeldung der einstigen U 23. Dazu wurde jetzt unter dem Dach des MSV-Gesamtvereins und zusammen mit dem Vorstand um Ingo Wald (Foto), Robert Philipps und Udo Steinke die „Abteilung Fanmannschaft“ gegründet.

Deren Aufgabe wird es sein, sich um den Spielbetrieb eines Teams zu bemühen, das ein ganz besonderes sein wird. „Die Mannschaft wird ausschließlich aus Fans des MSV bestehen. Sie sind es, die ab der nächsten Saison den Verein in den lokalen Ligen repräsentieren werden und so die Zebras auch im Amateurbereich sichtbar werden lassen“, verraten Andreas Jörißen und Christian Kern, die bei der Gründungsversammlung zur Abteilungsleitung gewählt wurden. Starten werden die „Glory Amateure“ in der Kreisliga C.

Jörißen weiter: „Uns ist wichtig, dass dem MSV durch Gründung einer Fanmannschaft keine direkten Kosten sowie kein zusätzlicher Aufwand entstehen. So wird sich das Team selbst organisieren und sich auch finanziell selbstständig tragen.“ Der MTV Union Hamborn wird seine Platzanlage zur Verfügung stellen und somit zur neuen Heimat für die „Amateure“ werden.

Aktuell werden noch Spieler gesucht. Auf der Internet-Seite www.msvamateure.de kann sich jeder Interessierte für einen Platz im Team bewerben. „Wir haben nicht die Absicht, Spieler anderer Vereine abzuwerben“, so Christian Kern. „Solltet ihr also aktuell für einen anderen Verein aktiv sein, benötigen wir im Vorfeld die Freigabe eures aktuellen Klubs, denn uns ist es wichtig, dass du im Guten von deinem Verein gehst.“

Und auch jene, die nicht aktiv am Spielgeschehen teilnehmen können oder möchten, haben die Chance, das Projekt zu unterstützen. Alle Mitglieder des Meidericher Spielverein 02 Duisburg haben die Möglichkeit, auch Mitglied in der „Abteilung Fanmannschaft“ zu werden. Einen eigenen Mitgliedsbeitrag fordern die Amateure nicht. Dieser wird weiterhin ausschließlich durch den MSV Duisburg als Hauptverein erhoben. Lediglich eine jährliche Umlage in Höhe von gegenwärtig 20 Euro wird die „Abteilung Fanmannschaft“ erheben, um die laufenden Kosten zu decken.

Foto-Quelle: MSV Duisburg

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiß Oberhausen: Große Kulisse gegen junge „Fohlen“

Aktive Fanszene aus Mönchengladbach mobilisiert bis zu 2.000 Gästefans.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.