Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Regensburg: Ex-Leverkusener Marco Langner wird Torwart-Trainer

Regensburg: Ex-Leverkusener Marco Langner wird Torwart-Trainer

53-Jähriger war zuletzt beim Drittliga-Absteiger Würzburger Kickers tätig.


Mit Marco Langner (Foto) ist ein neuer Torwart-Trainer in den Trainingsbetrieb des Fußball-Zweitligisten SSV Jahn Regensburg gestartet. Der 53-Jährige kann auf langjährige Erfahrung zurückblicken. So zählten schon die Profi-Teams des SC Freiburg (Juli 2007 bis Juni 2011), von Bayer 04 Leverkusen (Juli 2011 bis April 2012), Werder Bremen (Juli 2013 bis Oktober 2014) und des VfB Stuttgart (November 2015 bis Juni 2019) zu seinen Stationen. Von Januar 2021 bis zum zurückliegenden Sommer war Langner für den Drittliga-Absteiger Würzburger Kickers tätig.

„Mit Marco Langner verstärkt ein erfahrener und renommierter Spezialist das Trainerteam des SSV Jahn“, so Philipp Hausner, kaufmännischer Geschäftsführer des SSV Jahn. „Marco hat im Laufe seiner vielschichtigen Spieler- und Trainerkarriere bewiesen, dass er in den unterschiedlichsten Umfeldern einen wichtigen und stabilisierenden Beitrag leisten kann. Die individuelle Weiterentwicklung der Torhüter der Jahn Profis und die Verzahnung der Torhüter-Ausbildung mit der Jahnschmiede werden künftig seine Arbeitsschwerpunkte bilden. Wir freuen uns, dass sich Marco für diese anspruchsvolle Aufgabe und den Schritt zum SSV Jahn entschieden hat.“

Marco Langner meint: „Ich freue mich sehr auf meine neue, anspruchsvolle Aufgabe beim SSV Jahn. Meine Erfahrungen möchte ich beim SSV Jahn so bald und intensiv wie möglich einbringen, um die Torhüter und die gesamten Strukturen in der Torwartausbildung gemeinsam mit meinen Kollegen weiter zu entwickeln.“

Foto-Quelle: Johannes Liedl/SSV Jahn Regensburg

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiß Oberhausen: Große Kulisse gegen junge „Fohlen“

Aktive Fanszene aus Mönchengladbach mobilisiert bis zu 2.000 Gästefans.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.