Startseite / Fußball / 3. Liga / Borussia Dortmund U 23: Luca Unbehaun legt Pause ein

Borussia Dortmund U 23: Luca Unbehaun legt Pause ein

21-jähriger Torhüter hat mit hartnäckigen Rückenbeschwerden zu kämpfen.


Beim 1:1 gegen Tabellenführer TSV 1860 München gab Silas Ostrzinski sein Drittliga-Debüt für die U 23 von Borussia Dortmund. Der 18-Jährige stand für Stammtorhüter Luca Unbehaun (Foto/Rückenbeschwerden) gegen die „Löwen“ zwischen den Pfosten. Da Marcel Lotka in der Partie beim 1. FC Köln (2:3) zum Kader der Profis gehörte, nahm der im Sommer vom Niederrhein-Oberligisten ETB Schwarz-Weiß Essen verpflichtete Niklas Lübcke erstmals auf der Bank Platz.

Während Ostrzinski – wie auch die U 23-Spieler Göktan Gürpüz und Lion Semic – am heutigen Mittwoch, 16 Uhr, zum Aufgebot für das UEFA Youth League-Gruppenspiel beim spanischen Vertreter FC Sevilla gehören, absolvierte die zweite Mannschaft des BVB ein kurzfristig angesetztes Testspiel gegen die U 23 des FC Schalke 04 (2:2). Die Dortmunder Treffer erzielten Timo Bornemann und Ole Pohlmann. Für den West-Regionalligisten war Sidi Sané, jüngerer Bruder von Nationalspieler Leroy Sané (FC Bayern München), zweimal erfolgreich.

Foto-Quelle: Borussia Dortmund

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiß Oberhausen: Große Kulisse gegen junge „Fohlen“

Aktive Fanszene aus Mönchengladbach mobilisiert bis zu 2.000 Gästefans.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.