Startseite / Fußball / 3. Liga / Viktoria Köln: Pflichtspiel-Debüt von André Becker rückt näher

Viktoria Köln: Pflichtspiel-Debüt von André Becker rückt näher

Stürmer wartet nach Innenbandanriss auf seinen ersten Einsatz.


In der Drittliga-Partie am Freitag, 19 Uhr, beim SC Verl könnte ein Neuzugang des FC Viktoria Köln sein Pflichtspiel-Debüt geben. André Becker hat sich von seinem in der Vorbereitung zugezogenen Innenbandanriss im Knie erholt. Bereits während der Länderspielpause sammelte der Neuzugang vom Zweitligisten SSV Jahn Regensburg im Testspiel beim niederländischen Erstligisten NEC Nijmegen (1:0) seine ersten Minuten. Für einen Kaderplatz gegen den VfB Oldenburg (1:2) reichte es aber noch nicht.

Durch die Niederlage gegen den Aufsteiger – dem sechsten Spiel in Folge ohne Sieg – rutschten die Höhenberger auf den zwölften Rang ab. „Ich habe vor dem Spiel gesagt, dass diese Partie richtungsweisend ist – gerade auch mit Blick auf die Tabelle“, so Trainer Olaf Janßen (Foto). „Jetzt müssen wir uns schütteln und wieder aufstehen. Freitag beim SC Verl wird es nicht einfacher.“

Foto-Quelle: Julia Schulz/FC Viktoria Köln

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiß Oberhausen: Große Kulisse gegen junge „Fohlen“

Aktive Fanszene aus Mönchengladbach mobilisiert bis zu 2.000 Gästefans.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.