Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / FC Schalke 04: Co-Trainer Matthias Kreutzer in Berlin verantwortlich

FC Schalke 04: Co-Trainer Matthias Kreutzer in Berlin verantwortlich

39-Jähriger stand bereits beim 3:0-Sieg in Ingolstadt an der Seitenlinie.


Die Sportliche Leitung des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 hat in Abstimmung mit dem Gesamtvorstand entschieden, dass Matthias Kreutzer (Foto) die „Königsblauen“ am Sonntag bei Hertha BSC (Anstoß um 17.30 Uhr) als Interimstrainer betreuen wird. Der 39-Jährige trug bereits während der letzten Zweitliga-Saison für das Gastspiel beim FC Ingolstadt 04 (3:0) die Verantwortung. Unterstützt wird Kreutzer im ersten Spiel nach der Trennung vom bisherigen Cheftrainer Frank Kramer vom gesamten verbliebenen Trainerteam um Mike Büskens, Beniamino Molinari und Torwart-Trainer Simon Henzler.

Die Sportliche Leitung zu den Gründen für ihren Beschluss: „Das Trainer-Team, angeführt von Matthias Kreutzer, wird die Mannschaft in der kurzen Zeit, die zur Verfügung steht, bestmöglich auf das wichtige Spiel in Berlin vorbereiten. Wir werden für die Entscheidung über die Neubesetzung auf der Position des Cheftrainers im Sinne des Clubs alle Optionen, die sich uns auch kurzfristig bieten, intensiv prüfen. Das ist unsere Verantwortung gegenüber den 165.000 Mitgliedern und Millionen von Fans.“

Das könnte Sie interessieren:

Bayer 04 Leverkusen: Führungsspieler Granit Xhaka blickt nach vorn

Nach 0:3 im Finale der Europa League gegen Atalanta Bergamo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert