Startseite / Fußball / Spitzenreiter SC Preußen Münster beweist soziales Engagement

Spitzenreiter SC Preußen Münster beweist soziales Engagement

„Weihnachtsexpress“ rollt in diesem Winter wieder durch das Münsterland.


Aller guten Dinge sind drei: Der Fiege-Weihnachtsexpress rollt auch in diesem Winter wieder durch das Münsterland. Unter dem Motto „Weil Du es verdient hast!“ sorgen der West-Regionalligist SC Preußen Münster und sein Hauptsponsor einmal mehr für eine vorweihnachtliche Überraschung.

„Der Weihnachtsexpress ist für uns zu einem Herzensprojekt geworden. Deshalb freuen wir uns, dass uns die Preußen auch bei der dritten Auflage unterstützen und wieder mit an Bord sind“, sagt Martin Rademaker vom SCP-Hauptsponsor. Die Idee hinter der Aktion bleibe unverändert. „Es gibt Familien in unserer Region, die es leider nicht leicht haben, die Schicksalsschläge verkraften müssen oder die sich in besonderem Maße für unsere Mitmenschen engagieren. Genau für diese Familien ist der Weihnachtsexpress gedacht, ihnen möchten wir eine kleine vorweihnachtliche Freude bereiten.“

Preußen-Geschäftsführer Peter Niemeyer betont: „Der Weihnachtsexpress liegt uns am Herzen und daher freuen wir uns sehr, dass sich der Express auch in diesem Jahr wieder auf seinen Weg macht und Menschen in der Region, die es einfach verdient haben, ein Lächeln in der Vorweihnachtszeit schenkt. Es ist hoffentlich die erfolgreiche Fortsetzung einer jetzt schon liebgewonnenen Tradition.“

Welche Haustüren der Weihnachtsexpress am 16. Dezember ansteuert, haben die Fans selbst in der Hand. Bis zum 11. Dezember (23.59 Uhr) können auf der Aktionsseite Vorschläge eingereicht werden. Unter allen Bewerbungen zieht eine Jury – bestehend aus Peter Niemeyer (Geschäftsführer Sport), Christoph Strässer (Präsident SCP), Martin Rademaker (Vorstand Fiege) und Sarah Schimmelpfennig (Director Marketing & Communications Fiege) – sechs Gewinnerinnen und Gewinner, die dann von zwei Preußen-Spielern überrascht werden und sich über ein Heimtrikot des Tabellenführers der Regionalliga West sowie einen Warenhaus-Gutschein in Höhe von 800 Euro freuen dürfen.

Foto-Quelle: SC Preußen Münster

Das könnte Sie interessieren:

Fußball-Verband Mittelrhein will Pokal-Wettbewerb weiterentwickeln

Interessierte Fans können Anregungen und Änderungswünsche einbringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.