Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / VfL Bochum: Präsidium bestätigt Hans-Peter Villis als Vorsitzenden

VfL Bochum: Präsidium bestätigt Hans-Peter Villis als Vorsitzenden

Uwe Tigges und Martin Volpers wurden als Stellvertreter benannt.
Auf der zurückliegenden Mitgliederversammlung des Fußball-Bundesligisten VfL Bochum wurde das Präsidium neu gewählt. Die Mehrheit der Mitglieder entschied sich für Hans-Peter Villis und seine Mitstreiter*innen. Nun hat das Präsidium seinen Vorstand gewählt: Der alte und neue VfL-Vorstandsvorsitzende heißt Hans-Peter Villis. Als seine Stellvertreter fungieren Uwe Tigges und Martin Volpers.

Außerdem gehören dem neuen Präsidium die bisherigen Mitglieder Dr. Andreas Eickhoff, Franz-Josef Tenhagen, Volker Goldmann und als neues Mitglied die Kanzlerin der Ruhr-Universität Bochum, Dr. Christina Reinhardt, an. Dr. Reinhardt ist auch als Ersatzmitglied für den ausgeschiedenen stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden, Martin Kree, in den Aufsichtsrat der VfL Bochum 1848 GmbH & Co. KGaA gewählt worden. Ex-Profi Kree hatte sein Amt aus persönlichen Gründen niedergelegt. Neuer stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender ist Uwe Tigges.

Foto-Quelle: VfL Bochum

Das könnte Sie interessieren:

Fußball-Verband Mittelrhein will Pokal-Wettbewerb weiterentwickeln

Interessierte Fans können Anregungen und Änderungswünsche einbringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.