Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / 1. FC Düren: Einsatz von Adam Matuszczyk in Gladbach fraglich

1. FC Düren: Einsatz von Adam Matuszczyk in Gladbach fraglich

33-jähriger Mittelfeldspieler droht wegen grippalen Infekts auszufallen.


Boris Schommers (Foto), neuer Cheftrainer beim Aufsteiger 1. FC Düren, muss für die Partie vom 20. Spieltag in der Regionalliga West am Samstag, 14 Uhr, bei der U 23 von Borussia Mönchengladbach voraussichtlich auf Mittelfeldspieler Adam Matuszczyk verzichten. Der 33-jährige Routinier droht wegen eines grippalen Infekts auszufallen.

Auch Mittelstürmer David Bors, der in dieser Spielzeit bislang zwei Treffer für den Aufsteiger erzielte, muss mit Erkältungssymptomen eine Pause einlegen. Ebenfalls nicht dabei sein wird Mittelfeldspieler Philipp Simon (muskuläre Probleme). Dagegen kann Schommers wieder mit Abwehrspieler Markus Wipperfürth planen, der seine Rotsperre nach der Partie gegen Alemannia Aachen (1:1) abgesessen hat.

„Wir wollen auf einem Nichtabstiegsplatz überwintern und uns eine gute Ausgangsposition für das neue Jahr erarbeiten. Die Mannschaft macht einen guten, willigen und wissbegierigen Eindruck“, sagt Schommers gegenüber MSPW.

Das könnte Sie interessieren:

„Unterschiedliche Auffassungen“: Schuchardt verlässt 1. FC Bocholt

Sportlicher Leiter Marcus John springt bis zum Saisonende ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.