Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / 1:6! FC Schalke 04 gerät gegen RB Leipzig unter die Räder

1:6! FC Schalke 04 gerät gegen RB Leipzig unter die Räder

Soichiro Kozuki erzielt den Treffer für die abstiegsbedrohten Königsblauen.
Für den Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 setzte es im ersten Heimspiel des neuen Jahres 2023 eine deutliche Niederlage. Die „Königsblauen“ gerieten gegen RB Leipzig 1:6 (0:4) unter die Räder. André Silva (7./44.), Benjamin Henrichs (15.), Timo Werner (45.+2), Dani Olmo (83.) und der eingewechselte Yussuf Poulsen (89.) sorgten für den deutlichen Erfolg der Gäste. Der erst während der Winterpause aus der eigenen U 23 aufgerückte Soichiro Kozuki (Foto/56.) war mit seinem ersten Treffer im Profifußball für S04 erfolgreich.

Das könnte Sie interessieren:

KFC Uerdingen 05: Torhüter Payam Safarpour-Malekabad im Anmarsch

20-jähriger Schlussmann soll verletzungsbedingte Ausfälle auffangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.