Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Positive Zahlen beim SC Paderborn 07: Zweistelliges Wachstum

Positive Zahlen beim SC Paderborn 07: Zweistelliges Wachstum

Eigenkapitalquote des Zweitligisten liegt jetzt bei mehr als 40 Prozent.


Fußball-Zweitligist SC Paderborn hat im Rahmen seiner Mitgliederversammlung positive Zahlen präsentiert: So konnte der Klub in der abgelaufenen Saison 2021/2022 sowohl beim Umsatz (29,7 Millionen Euro, plus 17,9 Prozent) als auch beim operativen Ergebnis (EBITDA: 1,4 Millionen Euro, plus 16,6 Prozent) jeweils ein zweistelliges Wachstum im Vergleich zum Vorjahr erzielen. Der SCP07 ist weiterhin schuldenfrei und verfügt über eine Eigenkapitalquote von mehr als 40 Prozent.

Neben den finanziellen Zahlen präsentierte der SCP07 seine Ziele für die Zukunft. Präsident Thomas Sagel stellte in seiner Rede fest: „Es gibt kaum einen Klub in Deutschland, dessen sportliche Kultur und Spielidee in so scharfen Konturen zu erkennen ist wie bei uns“. Auf dieser Basis will der Verein seine Ambitionen zunehmend schärfer verfolgen: „Unser Klub muss länger die Qualität halten, die er selbst hervorbringt. Wir sind nicht der Selbstbedienungsladen der Bundesliga“, so Sagel weiter.

Benjamin Weber, der neue Geschäftsführer Sport, betonte bei seinem ersten Auftritt auf der Mitgliederversammlung: „Ich fühle mich extrem als Teamplayer, das Spiel gehört den Spielern und dem Trainer. Gemeinsam wollen und können wir viel bewegen.“ Seine Ziele beschrieb der neue Sportchef so: „In den nächsten Jahren wollen wir den Marktwert des Kaders weiter erhöhen. Insgesamt müssen wir an vielen kleinen Stellschrauben drehen, um die nächsten Schritte zu gehen.“

Acht Mitglieder konnte der Verein für ihre langjährige Mitgliedschaft auszeichnen. Die Jubilare Dieter Cramer, Bernd Driller, Herbert Vennebusch, Werner Wustrow (alle 25 Jahre), Anton Förster, Peter Hengsbach (beide 60 Jahre) und Walter Thielemann (75 Jahre) erhielten aus den Händen des Präsidiums eine Urkunde, eine Ehrennadel und ein Präsent (Foto).

Foto-Quelle: SC Paderborn 07

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Neuzugang Bashir Humphreys startet erneut

Nach bitterem Pokal-Aus kommt am Freitag Fortuna Düsseldorf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.