Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / S04 unterstützt Fußballkreis Gelsenkirchen mit 50.000 Euro

S04 unterstützt Fußballkreis Gelsenkirchen mit 50.000 Euro

Bundesligist setzt Qualifizierungsoffensive in Trainerausbildung fort.
Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 setzt im Rahmen seiner Zusammenarbeit mit dem Kreis 12 (Gelsenkirchen) des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) die Qualifizierungsoffensive in der Trainerausbildung fort. Bereits mehr als 200 Trainer*innen profitierten in den letzten Jahren vom königsblauen Engagement durch die Finanzierung ihrer C-Lizenz-Ausbildung. In der laufenden Saison 2022/2023 unterstützt S04 erneut den Erwerb von DFB-Lizenzen sowie der neuen DFB-Kindertrainer*innen-Zertifikate mit einem Betrag in Höhe von 50.000 Euro.

Mit der Schalker Finanzierung können 175 angehende Teilnehmer*innen den Lehrgang zur C-Lizenz absolvieren sowie 150 weitere Kindertrainer*innen-Zertifikate ausgestellt werden. Der FC Schalke 04 kann dadurch einen großen Beitrag zu einer flächendeckenden Qualifizierung der Trainer*innen beitragen und die Region stärken.

Für Peter Knäbel (auf dem Foto links), Mitglied des Vorstands des FC Schalke 04 und dort zuständig für den Sport, ist die finanzielle Unterstützung daher eine Selbstverständlichkeit: „Als größter Fußballklub in der Region sehen wir es als unsere Pflicht an, den Fußball an der Basis zu unterstützen. Der Amateur-, Jugend- und Kinderfußball profitiert enorm von der menschlichen wie fachlichen Kompetenz an der Seitenlinie. Mit einer Teilnahme an den DFB-Lizenzlehrgängen können die Grundlagen als Fußball-Lehrer erlernt und vertieft werden.“

Christian Fischer (rechts), Kreisvorsitzender in Gelsenkirchen, ist über die Partnerschaft mit dem Bundesligisten hocherfreut: „Die jahrelange Zusammenarbeit zwischen Schalke 04 und dem Fußballkreis Gelsenkirchen zeigt deutlich, dass Amateur- und Profifußball Hand in Hand gehen können. Mit dieser Qualifizierungsoffensive haben wir die Möglichkeit, Menschen in unserem Kreis weiterzubilden und fußballerisch voranzubringen.“

Foto-Quelle: FC Schalke 04

Das könnte Sie interessieren:

Nach sieben Jahren: Anna Gerhardt kehrt zum 1. FC Köln zurück

25-jährige Außenbahnspielerin hat Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.