Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Dubai: Grewes Derby-Sieger Sisfahan startet in Meydan

Galopp Dubai: Grewes Derby-Sieger Sisfahan startet in Meydan

Prüfung ist am Samstag, 25. März, mit einer Million US-Dollar dotiert.
Sisfahan, der deutsche Derby-Sieger von 2021, wird nach einigen Tagen im Stall des Kölner Galopper-Trainers Henk Grewe (Foto) schon bald wieder international unterwegs sein. Der fünfjährige Hengst wird am Samstag, 25. März, beim „Dubai Gold Cup“ in Meydan an den Start gehen. Das berichtet der Branchendienst „Turf-Times“.

Die Prüfung über die Steherdistanz von 3.200 Metern ist mit einer Million US-Dollar (umgerechnet: 938.300 Euro) dotiert. Wie schon beim sechsten Platz in Saudi-Arabien beim mit 2,5 Millionen US-Dollar dotierten „Red Sea Turf Handicap“ über 3.000 Meter wird auch in Dubai Jack Mitchell als Jockey im Einsatz sein.

Das könnte Sie interessieren:

Traben Berlin: Silber- und Newcomer-Serien im Mittelpunkt

Am Samstag gehen insgesamt sechs Prüfungen über die Bühne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert