Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / S04-Stürmer Marius Bülter: Ausgleich und Torschütze des Monats

S04-Stürmer Marius Bülter: Ausgleich und Torschütze des Monats

Wertvoller Punktgewinn in Augsburg und Auszeichnung der ARD.
Der „Torschütze des Monats“ im Februar 2023 heißt Marius Bülter (Foto) vom Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04. Sein famoses Hacken-Tor beim 2:1-Heimsieg gegen den VfB Stuttgart gewann die Wahl der ARD-Sportschau mit mehr als 123.000 Stimmen. Dabei ließ er Marton Dardai (Hertha BSC), Thomas Eisfeld (Rot-Weiss Essen), Paulina Krumbiegel (TSG 1899 Hoffenheim) und Manfred Starke (VfB Oldenburg) hinter sich.

Es war ein wichtiger Sieg für Schalke im Abstiegskampf. Nach vier torlosen Remis platzte der Knoten für die „Königsblauen“ gegen Stuttgart. Maßgeblich daran beteiligt: Marius Bülter, dessen Tor zum 2:0 in der 40. Minute die Schwaben nur noch einen Gegentreffer entgegensetzen konnten. Das 2:1 am 25. Februar 2023 war der erste Sieg für die Gelsenkirchener seit dem 9. November 2022. Und was war das für ein klasse herausgespielter Treffer: Michael Frey spielte kurz zu Rodrigo Zalazar, der sich auf der rechten Bahn nach vorne wühlte. Seine flache Hereingabe bugsierte Marius Bülter aus acht Metern halbrechter Position überragend mit der Hacke ins lange Eck.

Für Bülter ist es die erste goldene Medaille beim „Tor des Monats“. Für die Schalker ist es die insgesamt 29. Auszeichnung seit Beginn des Wettbewerbs 1971.

Aber nicht nur deshalb hatte Marius Bülter am Samstag Grund zur Freude. Beim 1:1 in Augsburg erzielte er in der Nachspielzeit per Foulelfmeter auch den Schalker Ausgleich und sorgte so dafür, dass die „Knappen“ als einzige Mannschaft neben Borussia Dortmund in der Rückrunde ungeschlagen bleiben. Dennoch belegen die Gelsenkirchener nach wie vor einen Abstiegsplatz. Bülter erzielte in den letzten vier Spielen immer ein Tor.

Das könnte Sie interessieren:

SGS Essen: Lilli Purtscheller schnürt Doppelpack bei 4:0-Sieg

Team von Trainer Högner gibt sich beinm 1. FC Nürnberg keine Blöße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert