Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Fortuna Düsseldorf: Torwart-Trainer Christoph Semmler bleibt

Fortuna Düsseldorf: Torwart-Trainer Christoph Semmler bleibt

43-jähriger Ex-Torhüter hat seinen Vertrag bis zum 30. Juni 2025 verlängert.
Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat den Vertrag mit seinem Torwart-Trainer Christoph Semmler (Foto) verlängert. Der 43-Jährige wird auch in Zukunft für die Torhüter der Rot-Weißen verantwortlich sein.

Semmler kam im Januar 2020 zur Fortuna. Der ehemalige Torhüter, der während seiner Karriere unter anderem für die U 23 von Borussia Mönchengladbach sowie bei Rot-Weiß Oberhausen und beim Wuppertaler SV zwischen den Pfosten stand, gehört auch in Zukunft dem Trainerteam von Cheftrainer Daniel Thioune an. Genau wie Thioune sowie die beiden Co-Trainer Jan Hoepner und Manfred Stefes hat Semmler bis zum 30. Juni 2025 verlängert.

„Die Zusammenarbeit mit Christoph hat sich auch innerhalb des neu zusammengestellten Trainerteams um Daniel Thioune bewährt“, sagt Fortunas Sportdirektor Christian Weber. „Mit der Leistungsentwicklung unserer Torhüter sind wir sehr zufrieden, daher freuen wir uns auf weitere Jahre mit unserem Torwart-Trainer. Wir sind davon überzeugt, dass Konstanz in unserem gesamten Trainerteam der richtige Schritt für die Fortuna ist.“

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga Nord: Aufsteiger Kickers Emden startet mit Verspätung

Auftaktspiel beim BVB-Gegner 1. FC Phönix Lübeck wird verschoben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert